Zwei neue Schultercamcorder der GY-HM800-Serie

JVC Professional Ltd. stellt die ProHD-Schultercamcorder GY-HM850 und GYHM890 vor ...

JVC Professional Ltd. stellt die ProHD-Schultercamcorder GY-HM850 und GYHM890 vor. Das Unternehmen wird die Kameras Ende Februar auf der kommenden „Broadcast Video Expo“-Messe in London und auf der NAB in Las Vegas dem Publikum präsentieren. Komplementiert mit einem neuen 20x-Autofokus-Wechselobjektiv von Fujinon, liefern sie Aufnahmen und Wiedergabe in Full HD Qualität (1080p), während die integrierte Streaming-Engine sowie die FTP- und GSM-Konnektivität (LTE/4G/3G) Live-HD-Übertragungen direkt von der Kamera aus und ohne zusätzliche Encoding-Hardware ermöglichen.

Beide Modelle, die GY-HM850 sowie die GY-HM890, zeichnen sich durch einen komfortabel ausgewogenen Schulter-Formfaktor aus, wobei die GY-HM890 auch für den Einsatz als HD-Studiokamera oder in einer Mehrkamera-AÜ-Konfiguration ausgelegt ist. Sie verfügt über einen Multi-Pin-Anschluss für JVC Multicore- oder Fibre-Systeme und ist kompatibel mit einer Palette von Studiokomponenten, einschließlich Studio-Montageadapter, Zoom-/Fokus-Steuerungen, CCUs, 8,4“-LCD-Studiosucher sowie den Box-Objektiven von Canon und Fujinon.

Darüber hinaus hat die GY-HM890 einen HD/SD-SDI-„Pool Feed“-Eingang (1,5
GHz), über den Video- und Audiosignale einer anderen Kamera oder SDI-Quelle
– z.B. während einer Pressekonferenz oder ähnlicher „Pool Feed“-Ereignisse – aufgezeichnet oder „gestreamt“ werden können. Die Kameras unterstützen LANC-Fernsteuerungen ebenso wie die proprietären Kabel-Fernsteuersysteme von JVC.

www.jvcpro.de