Zahlreiche neue ROBE Movinglights bei LLEYENDECKER

200 neue Movinglights von ROBE erweitern den Gerätepark der Leyendecker GmbH ...

200 neue Movinglights von ROBE erweitern den Gerätepark der Leyendecker GmbH. Jeweils 100 Robin 800 LEDWash RGBW und Robin 800 PureWhite SW hat der Full-Service-Veranstaltungsdienstleister aus Wuppertal kürzlich angeschafft. Außerdem investierte LLEYENDECKER in 70 weiße Wechselgehäuse. 



Vor allem die Anforderungen künftiger Projekte waren ausschlaggebend für die Kaufentscheidung. So investierte LLEYENDECKER in die Robin 800 LED-Scheinwerfer, weil das Gerät mit dem serienmäßigen, mechanischen Beamshaper-Modul ein einzigartiges Feature bietet, um beispielsweise das Lichtdesign von Messeständen qualitativ hochwertig gestalten zu können. Weiterhin war die Fokussierung auf einen Gerätetyp ein Grund für die Anschaffung der Produkte aus der Robin 800-Serie. 



Der Robin 800 LEDWash baut auf der erfolgreichen Basis des Robin 600 LEDWash auf. Neben einer Leistungssteigerung auf 15 Watt je Optik entwickelte ROBE ein neuartiges Beamshaper-Modul, das dem Anwender die Möglichkeit bietet, den Beam elliptisch zu verformen und stufenlos zu indizieren und rotieren, um somit noch besser auf die unterschiedlichsten Beleuchtungssituationen reagieren zu können. Durch das abnehmbare Beamshaper-Modul kann der Robin 800 LEDWash auch als klassisches Washlight eingesetzt werden. 



Beim Robin 800 PureWhite SW kann die Farbtemperatur stufenlos via DMX 512 von 2.800° K bis 6.300° K gemischt werden. Aufgrund der weißen LED-Multichips besticht der Robin 800 PureWhite SW durch seinen gesteigerten Output in den Weißtönen im Vergleich zur 600er PureWhite-Serie aufgrund seiner Bestückung mit weißen LEDs.
 Auch der Robin 800 PureWhite SW kann durch das abnehmbare Beamshaper-Modul als klassisches Washlight eingesetzt werden. Durch den gleichzeitig erweiterten Zoombereich von 8° bis 63° sind außerdem spektakuläre Beameffekte möglich.



Mit der Anschaffung der weißen Gehäuse reagierte LLEYENDECKER auf einen konkreten Kundenwunsch, da die Geräte bei einem Projekt in entsprechendem Farbumfeld platziert werden mussten. ROBE ermöglicht den Anwendern durch die  Gehäuse flexible Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten, da ab Werk verschiedenste Farbgebungen als Sonderausstattung angeboten und die Geräte vollständig umgebaut werden können. 



Aktuell werden die Movinglights am Wuppertaler Stammsitz von LLEYENDECKER auf die weißen Gehäuse umgebaut, um in Kürze bei einem Großprojekt in Peking eingesetzt werden zu können. Zuvor hatten die Robin 800 LED-Scheinwerfer bereits den BMW-Messestand bei der Detroit Motor Show illuminiert und damit den ersten „Härtetest“ bestanden.

www.lleyendecker.de