Weltstar STING mit Sound von NOVA

Anfang Juli trat der Sänger STING zusammen mit dem Trompeter Chris Botti in der georgischen Stadt Batumi auf. Die Konzertbesucher genossen die Musik von STING und Botti über ein besonderes Soundsystem: das NOVA ATLAS AT-1 von Craaft Audio ...

Anfang Juli trat der Sänger STING zusammen mit dem amerikanischen Trompeter und Komponisten Chris Botti in der georgischen Stadt Batumi am schwarzen Meer anlässlich eines der wichtigsten Open-Airs in der Geschichte des Landes auf. Mehrere tausend Konzertbesucher genossen die Musik von STING und Botti, die vom georgischen National-Sinfonie-Orchster begleitet wurden, über ein besonderes Soundsystem: das NOVA ATLAS AT-1 aus dem Hause Craaft Audio.
Da der Veranstaltungsort von Bauwerken umgeben ist, war die Beschallung einer derartigen Location nicht einfach zu realisieren. Für Harry Pillmayer, Systemtechniker der Veranstaltung und Geschäftsführer des Touringdienstleisters „Bühnenfabrik“ sowie Falk Gruber, Produktionsleiter des Generalunternehmens THS-Media aus St. Ingbert, war also harte Planungsarbeit angesagt. „Hier spielt die perfekte Funktionalität eines Line-Array Systems eine große Rolle, da eine absolut genaue Abstrahlung des Systems notwendig ist. Schließlich war es Aufgabe, wirklich nur das Publikum zu beschallen, da wir von den umliegenden Bauwerken enorme Reflektionen zu erwarten hatten“, so Pillmayer. Das Hauptsystem für den Piazza Square besteht aus insgesamt 24 NOVA AT-1 Topteilen und 24 NOVA AB-1 Subwoofern. „Die Vielzahl der Hersteller empfiehlt oft eine Aufteilung 2:1, also zwei Subwoofer für ein Topteil. Das ATLAS AT-1 ist aufgrund der wirklich außergewöhnlichen Leistung und Bestückung so stark, dass wir pro Topteil einen Doppel-18“ Subwoofer planten.

www.novacoustic.com