Unternehmen und Hochschulen setzen auf Avid Pro Tools | S6

Avid Everywhere, die strategische Vision des Soft- und Hardwareherstellers, nimmt auch im europäischen Audio-Bereich Fahrt auf ...

Avid Everywhere, die strategische Vision des Soft- und Hardwareherstellers, nimmt auch im europäischen Audio-Bereich Fahrt auf. So registrierte Avid in den letzten Monaten eine steigende Anzahl von Kunden, welche die Benutzeroberfläche Avid Pro Tools | S6 installierten, um so ihre Workflows zu optimieren. Das auf der IBC 2013 erstmals vorgestellte System wurde für professionelle Produktionsumgebungen entwickelt, es bietet eine Performance, die auch umfangreichen Projekten gerecht wird.

Damit steht Tonprofis eine skalierbare Konsole nach aktuellem Stand der Technik zur Verfügung. Pro Tools | S6 gehört zur Avid Artist Suite; diese ist wiederum in die Avid-MediaCentral-Plattform integriert. Das professionelle Audio-System bietet zahlreiche Tools zur Optimierung von Workflows in Postproduktionsunternehmen, Aufnahmestudios oder Hochschulen. So hat beispielsweise das Pinaxa, ein hochmodernes Aufnahmestudio in Mailand, das System installiert. „Pro Tools | S6 hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern gar übertroffen. Ich bin wirklich glücklich mit der Entscheidung. Wenn man einmal mit Pro Tools | S6 gearbeitet hat, bleibt man auch dabei – es gibt keinen Weg zurück“, sagt der verantwortliche Toningenieur Pino Pischetola.

Avid im Bildungssektor

Außer Postproduktionsunternehmen sind Nutzer von Pro Tools | S6 vor allem im Bereich Bildung angesiedelt – zu ihnen gehören Hochschulen, Colleges und Akademien in ganz Europa wie die SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) in Berlin oder die erste britische Schule für Toningenieure School of Sound Recording (SSR). Mit Pro Tools | S6 können Hochschulen und andere Bildungsinstitutionen ihren Studenten den Zugang zu innovativen Technologien bieten. Zudem ermöglicht das System, Lehrpläne auf zukünftige Herausforderungen in der Audio-Produktion auszurichten.

„Unsere Investition in Pro Tools | S6 soll zeigen, wie wichtig es uns ist, dass unsere Studenten jederzeit Zugriff auf moderne und führende Lösungen haben. SSR war in Sachen Ausbildung schon immer ein Pionier; wir sind stolz, diese Tradition mit Pro Tools | S6 fortführen zu können“, sagt Tom Aston, technischer Direktor der SSR.

www.avid.com/de