Udo Lindenberg: „Ich mach mein Ding“ mit der epicto GmbH

Die epicto GmbH unterstützt Rocklegende Udo Lindenberg bei seiner aktuellen Tour „Ich mach mein Ding“. Das Unternehmen aus Edingen-Neckarhausen stellt für die deutschlandweite Tournee des Kultsängers ein Komplettpaket an Veranstaltungstechnik bereit und trägt damit maßgeblich zum Design der Lindenberg-Shows bei, das sein langjähriger Weggefährte Günter Jäckle entwickelte. Die epicto GmbH zeichnet sich zudem für vier Kamerazüge, Regie, Medienserver sowie für die LED-Videowände verantwortlich ...

Die epicto GmbH unterstützt Rocklegende Udo Lindenberg bei seiner aktuellen Tour „Ich mach mein Ding“. Das Unternehmen aus Edingen-Neckarhausen stellt für die deutschlandweite Tournee des Kultsängers ein Komplettpaket an Veranstaltungstechnik bereit und trägt damit maßgeblich zum Design der Lindenberg-Shows bei, das sein langjähriger Weggefährte Günter Jäckle entwickelte. Die epicto GmbH zeichnet sich zudem für vier Kamerazüge, Regie, Medienserver sowie für die LED-Videowände verantwortlich.

Das Zusammenspiel der verschiedenen Elemente plante epicto im Vorfeld. Im virtuellen Studio von Günter Jäckle, angesiedelt unter dem Dach der epicto GmbH, konnte das komplette Bühnenprogramm durchgespielt werden, um alle Bestandteile der Show inklusive der Videozuspielungen und dem Flug eines Zeppelins, mit dem Udo Lindenberg auftritt, optimal aufeinander abzustimmen. Dafür entstand in dem virtuellen Studio ein 1:10-Modell der gesamten Bühne.

Neben der Veranstaltungstechnik stellt die epicto GmbH außerdem noch Personal zur Betreuung der Shows zur Verfügung. Seit dem 10. März tourt Udo Lindenberg durch die großen Arenen deutscher Städte.

www.epicto.de