The Truth About Love: P!NK auf Welttournee mit Sennheiser

Für die 140 Konzerte der „The Truth About Love“-Tour hat sich US-Superstar Alecia Moore alias P!NK eine Show mit atemberaubenden Akrobatikelementen ausgedacht, bei der sie an Seilen hoch über dem Publikum schwebt, in Wasser eintaucht und ihre Show gleich auf zwei Bühnen zelebriert. Bei einer derart aufwändigen Produktion gelten in Sachen Mikrofonierung besondere Maßstäbe.

Für die 140 Konzerte der „The Truth About Love“-Tour hat sich US-Superstar Alecia Moore alias P!NK eine Show mit atemberaubenden Akrobatikelementen ausgedacht, bei der sie an Seilen hoch über dem Publikum schwebt, in Wasser eintaucht und ihre Show gleich auf zwei Bühnen zelebriert. Bei einer derart aufwändigen Produktion gelten in Sachen Mikrofonierung besondere Maßstäbe. Zu diesem Zweck entwickelte Monitor Engineer Horst Hartmann in Zusammenarbeit mit Audiospezialist Sennheiser eigens ein Mikrofon für diese Welttournee.

„Die größte Herausforderung bei P!NKs aktuellen Konzerten ist, dass sie sich größtenteils über der Bühne und über dem Publikum in der Luft abspielen“, berichtet Ben Byford, P!NKs Monitor Assistant und Sound Engineer. „Diese Tour stellt alle Produktionen, an denen ich bisher mitgearbeitet habe, in den Schatten. P!NK ist bei diesen Konzerten ständig in Bewegung, fliegt durch die Luft und performt ihre Songs an Seilen in großer Höhe. Mit dieser Tour setzt sie neue Maßstäbe – sowohl körperlich als auch technisch. Es war also ganz besonders wichtig, alles bis ins letzte Detail durchzuplanen und Equipment zu verwenden, das diesen schwierigen Bühnenbedingungen gewachsen ist.“

Deshalb entschied sich P!NKs Audio-Team für Technik und Know-how von Sennheiser, darunter ein eigens für die Tour entwickelter Mikrofon-Prototyp. „Die Show besteht praktisch komplett aus Sennheiser-Technik“, erklärt Ben Byford. „Alle Gesangs- und Instrumentenmikrofone, die In-Ear-Systeme und die Funkstrecken sind von Sennheiser. Die In-Ears stammen aus der Serie 2000 IEM. Wenn P!NK auf einer der beiden Bühnen performt, singt sie mit dem Handsender SKM 2000, den wir mit einer Kapsel MD 9235 kombiniert haben. Für die Akrobatikelemente der Show verwendet sie ein maßgefertigtes In-Ear mit integriertem Gesangsmikrofon.”

www.sennheiser.com