The Exchange auf Tour mit Sennheisers 2000er-Serie

Die Band The Exchange begleitet derzeit die Backstreet Boys als Support auf deren Europatour, die Vocal-Pop-Gruppe nutzt Mikrofone der 2000er-Serie von Sennheiser ...

Die Band The Exchange begleitet derzeit die Backstreet Boys als Support auf deren Europatour, die Vocal-Pop-Gruppe nutzt Mikrofone der 2000er-Serie von Sennheiser. Die Tour führt die fünf US-Amerikaner durch 32 europäische Städte. Die technische Beratung für die Tour übernahm der Event-Dienstleister session pro.

Seit dem 18. Februar sind The Exchange als Vorband für die Backstreet Boys auf Europatour. Die Konzertreihe trägt den Namen „In a world like this tour“; sie macht Station in Portugal, Spanien, Italien, Russland, Deutschland, Finnland, Norwegen, Schweden, Dänemark, Frankreich, Schweiz, Belgien, Niederlande, UK und Irland. Bei ihrer a-capella-Show setzen die fünf Sänger auf schwarze Handsender SKM 2000 und drei Empfänger EM 2050 sowie diverses Antennenzubehör des Audio-Spezialisten Sennheiser.

„Die Band war begeistert“

Der SKM 2000 überzeugt durch seine robuste Bauweise und Kompatibilität mit allen ew-Kapseln.  Eine umschaltbare Sendeleistung sowie externe Ladekontakte zum direkten Laden der optionalen Akkus sind für den Tour-Betrieb gut geeignete Features. session pro, ein führendes und innovatives Handels- und Dienstleistungsunternehmen der Musik-, Medien und Kulturbranche, unterstützt die Tour in technischer Hinsicht: „Wir konnten die Band mit der Sennheiser 2000er-Serie und der dynamischen MMD-935er-Kapsel überzeugen. Gerade bei einer dynamischen und impulsiven Vokal-Anwendung, welche die Band auf der Bühne darbietet, konnte ich mit dieser Kapsel ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Die Band und das Management waren von der Performance begeistert“, erklärt Alexander Schad von session pro.

The Exchange gründeten sich bei der dritten Staffel der NBC-Show „The sing-off“ in Los Angeles. Zu Beginn Ihrer Karriere coverte die Band Hits aus dem Radio im a-capella-Stil und veröffentlichte das Album „Get ready“. Sie konnten bereits Nominierungen und Siege bei a capella-Wettbewerben verbuchen und überzeugen mit ihren Videos im Social Web.

www.sennheiser.de