Technische Umsetzung Michalskys legendärer StyleNite erneut durch AMBION

Es war wieder der Höhepunkt der Fashion Week. 1500 Gäste ließen sich im Tempodrom von dem popkulturellen Ereignis aus Modenschau, Music Acts, Kunst und Lifestyle begeistern. Ein hohes Staraufkommen wandelte über den Red Carpet und posierte vor der Pressewand. Neben Michalskys beeindruckenden Entwürfen wurden auch die Kollektionen von Röckel und Cést tout präsentiert ...

Es war wieder der Höhepunkt der Fashion Week. 1500 Gäste ließen sich im Tempodrom von dem popkulturellen Ereignis aus Modenschau, Music Acts, Kunst und Lifestyle begeistern. Ein hohes Staraufkommen wandelte über den Red Carpet und posierte vor der Pressewand. Neben Michalskys beeindruckenden Entwürfen wurden auch die Kollektionen von Röckel und Cést tout präsentiert. AMBION schaffte das veranstaltungstechnische Set up für eine klassische Modenschausituation mit weißem Hochglanzlaufsteg und einer Ausleuchtung für die Lookbook-Fotos in Kombination mit sehr großen Videoflächen für Contenteinspieler und Livebilder. Besondere Herausforderung: Die Helligkeitskombination von 250 Weißlichtscheinwerfern, d. h. 2000 LUX Catwalklicht und 4 hochformatigen Aufprojektionsflächen in einer Größe von jeweils 35 qm. Da im Tempodrom nur ein kurzer Produktionsslot zur Verfügung stand, waren Auf-, Einleucht- und Abbauphasen sehr gering.  Showacts, wie Jessica Six, Frida Gold und Marina & the Diamonds unterstrichen den Lifestyle der spektakulären Shows.  Die Aftershowparty im Foyer bat den Gästen entspannt die Möglichkeit, sich über die Eindrücke auszutauschen. Mehrere TV-Sender, wie Arte, ProSieben, RTL, und Sat1 berichteten ausführlich über die Ereignisse vor und hinter der Bühne.

www.ambion.de

Quelle: AMBION