Tascam wird Sennheiser "AMBEO for VR"-Partner

TEAC ist ein führender Hersteller von Audiosystemen für Videoproduktionen und Broadcast-Anwendungen. Für seinen 6-Track-Audiorecorder DR-701D hat TEAC eine neue Firmware entwickelt, in die der Sennheiser A-B-Konverter eingebettet wurde.

Mit ihrer Marke TASCAM ist die TEAC Corporation dem „AMBEO for VR“-Partnerprogramm des Audiospezialisten Sennheiser beigetreten. Durch das Programm werden reibungslose Workflows und Interoperabilität bei der Produktion von VR- und AR-Inhalten gewährleistet. Sennheiser arbeitet dafür mit namhaften Herstellern von Fieldrecordern, VR-Kameras, Live-Streaming-Software, Mix-Plug-ins und VR-Plattformen zusammen.

Véronique Larcher, AMBEO Co-Director bei Sennheiser sagt:
„Sennheiser heißt die TEAC Corporation herzlich zum ‚AMBEO for VR‘-Partnerprogramm willkommen. Wir freuen uns, den Audiorecorder TASCAM DR-701D in das Programm aufzunehmen, denn er wird von Content Creators auf der ganzen Welt sehr geschätzt. Mit der neuen Firmware unterstützt der TASCAM-Recorder nun perfekt das AMBEO VR-Mikrofon für Ambisonics-Aufnahmen im A- oder B-Format.“

Der Präsident und CEO der TEAC Corporation, Yuji Hanabusa, ergänzt:
„Seit Jahren können sich Audioprofis in den Bereichen Videoproduktion und Broadcast auf TASCAM verlassen, und wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit Sennheiser AMBEO, mit der wir die rasant wachsende VR-Welt unterstützen. Der Ambisonics-Support für unseren führenden DR-701D ermöglicht eine ganz neue Dimension der Kreativität für die Nutzer des DR-701D – sie können so die Zukunft des digitalen Entertainments, der digitalen Bildung und des digitalen Informationsaustausches mitgestalten.“

www.sennheiser.de

www.teac.co.jp