Studieninstitut für Kommunikation: Karriere mit der richtigen Weiterbildung

Spezialisiert auf praxisorientierte und berufsbegleitende Aus- und Weiterbildungen sowie Inhouse-Schulungen und Trainings hat die Studieninstitut für Komminaktions GmbH den Fokus auf die Interessenten der Eventbranche gelegt. Seit 1998 bietet das Studieninstitut neben wirtschaftsnahen Alternativen zu einer klassischen Ausbildung und Studium mit Basis- und Fortgeschrittenenkursen ein breites Repertoire an Weiterbildungsmöglichkeiten.

Jedes Jahr geben deutsche Unternehmen mehr als 14 Mrd. Euro für Events und Messen aus – der höchste Budgetanteil der Marketingausgaben fällt somit an diese Fachbereiche. Auf dieses Ergebnis ist Professor Dr. Cornelia Zanger von der Universität Chemnitz gekommen, das Event- und Messemanagement hat sich in den letzten Jahren also zu gefragten Berufen im Dienstleistungssektor entwickelt.

Das Studienzentrum für Kommunikation bietet für Berufsanfänger das Tagesseminar Eventmanagement Basics an, speziell zur Information über die Branche, die Berufsbilder sowie die Perspektiven in diesem Bereich. Hier erlernen Teilnehmer nützliche Instrumente, zum Beispiel für die optimale Planung von Geschäftsmeetings und Firmenveranstaltungen. Mit dem Abschluss dieses Seminars erhält man ein Eventmanagement Basics Zertifikat und die Zulassung zum Lehrgang Eventmanager (IHK).

Für angehende und für bereits berufstätige Eventmanager wird das Medienrecht immer wichtiger – es ist also empfehlenswert, das Wissen hier regelmäßig aufzufrischen. Im Zuge der Internetnutzung gibt es hier kontinuierlich fortlaufende Aktualisierungen. Hierzu vermittelt das Tagesseminar Eventrecht wichtige Kenntnisse.

Ebenfalls angeboten wird eine Professionalisierung mit IHK-Abschluss durch den berufsbegleitenden Lehrgang zum/zur Eventmanager/in. Schwerpunkt ist hier, wie sich Veranstaltungen als Marketinginstrument entwickeln, organisieren und erfolgreich umsetzen lassen. Diese Weiterbildung ist ein staatlich zugelassener Fernlehrgang mit dem Sieger der ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht). Besonderer Vorteil: das praxisnahe Wissen wird vermittelt.
Die Dozenten dieses Lehrgangs leiten entweder eigene Unternehmen in der Event-Branche oder sind auf Konzernseiten tätig – vor diesem Hintergrund bieten sie viele Fall- und Praxisbeispiele, wodurch sie das Fachwissen sehr gut vermitteln können.

Der an der TU Chemnitz angebotene Bachelorstudiengang „Event- und Messemanagement“ ermöglicht Positionen im Management und richtet sich an Berufseinsteiger sowie bereits erfahrene Berufstätige. Die flexible Zeiteinteilung, E-Learning-Angebote und Fern- sowie Präsenzstudium in Kombination bilden hier die perfekten Vorteile. Hier ist das Studieninstitut für Kommunikation Praxispartner.

Der Master of Business Administration (MBA) lässt sich ideal an den Bachelor anschließen. Ebenfalls komplett berufsbegleitend wird dieser Studiengang ebenfalls von der TU Chemnitz und dem Praxispartner Studieninstitut für Kommunikation angeboten und durchgeführt. In Deutschland ist dieser universitäre und berufsbegleitende MBA-Studienabschluss einzigartig.

Alle Informationen über die diversen Studiengänge sind auf der Homepage des Studieninstitut für Kommunikation enthalten.


www.studieninstitut.de