Steve Johnson neuer Business Line Manager Pro Sound bei Communications Systems von Bosch

Steve Johnson ist für die Pro-Audio-Marken Electro-Voice und DYNACORD verantwortlich. Dadurch wird eine eindeutige und getrennte Positionierung der beiden Marken sicher gestellt.

 

Mit Steve Johnson verstärkt ein genauso erfahrener wie kompetenter Pro-Audio- und Marketing-Experte das Team von Communications Systems, die Business Unit von Bosch Security Systems. In seiner Karriere war Johnson maßgeblich für das weltweite Marketing bei zwei namhaften Pro-Audio-Firmen und einem Mobilfunkunternehmen verantwortlich. Sein strategisches Geschick, sein Know-how und seine detaillierten Marktkenntnisse sollen nun in die neue Position des Business Line Manager Pro Sound einfließen – und damit den weiteren Erfolgskurs der Marken Electro-Voice und DYNACORD gewährleisten.

 

 

„Es ist eine echte Leidenschaft von mir, kundenorientierte Lösungen zu finden oder – noch besser – Kundenbedürfnisse vorauszusehen. Der Markenkern darf dabei aber nie aus dem Blickfeld geraten“, sagt Steve Johnson über seine Philosophie und ergänzt: „DYNACORD und Electro-Voice sind große Marken mit langer Geschichte und einem verdientermaßen guten Image. Für Bosch zu arbeiten und für zwei so etablierte Marken verantwortlich zu sein, sehe ich als aufregende Herausforderung.“

 

„Wenn es um Transducer- und System-Design geht, stehen die Ingenieur-Teams von DYNACORD und Electro-Voice an erster Stelle“, führt Johnson weiter aus. „Mit ihrem theoretischen Know-how, ihrer praktischen Erfahrung sowie der geradezu gigantischen technologischen Möglichkeiten von Bosch besitzt Communications Systems von Bosch konkurrenzlose Perspektiven in der Pro-Sound-Industrie.“

 

www.boschcommunications.com