Stageco sorgt für zahlreiche Bauwerke am "Saalburg Beach"

Es gibt viele Faktoren, welche das SonneMondSterne-Festival zu einem besonderen Ereignis machen. Dazu zählen auch die kleinen und großen Details – beispielsweise im Bereich Deko, welche die Veranstalter „Seekers Event“ jedes Jahr umsetzt. In diesem Jahr bekam das Unternehmen aus Jena Unterstützung erneut von Stageco Deutschland.

Christoph Schulz, Projekt- und Technischer Leiter bei Stageco verbaute mit dem Bauleiter Frank Böhme insgesamt 360 Tonnen Material auf dem SonneMondSterne-Festival, welches auf 20 Trailern angeliefert wurde – und das ist das Gewicht ohne Ballast.

Die Hauptbühne vom SonneMondSterne bestand aus einer Stageco 3-Tower-Bühne mit einem speziell für das Festival entworfenen Videoformat (Videoheader und Videowings). Wie in den vergangenen Jahren war für den Zugang zum Gelände eine von Stageco umgesetzte Gerüstbrückenkonstruktion nötig, um parallel zum Besucherstrom die notwendige Infrastruktur für das Festival am Laufen zu halten.

Die Bühne des sogenannten Maincircus, ein Gerüstsonderbau neben der Hauptbühne mit Barbereichen und Videoinstallation waren ebenfalls auf der To-Do-Liste der Crew von Stageco – ebenso weitere Gerüstsonderbauten für Projektoren, Videoregie, Wegweiser oder Deko. Durch das Videodesign, welches an allen Bauwerken installiert wurde, waren in den Bereichen Statik und Rigging besondere Anforderungen zu erfüllen.
Es musste außerdem berücksichtig werden, dass es auf dem gesamten Festivalgelände des SonneMondSterne eine Geländegefälle von 2,5 Prozent gibt. Alle Bauwerke wurden zudem für erhöhte Windlasten geplant und brauchen eine dementsprechende Ballastierung – insgesamt wurden 160 Tonnen Ballast verbaut, um die Bauwerke abzusichern.

Bereits zum 21. Mal fand das SonneMondSterne bei Saalburg an der Bleilochtalsperre in Südthüringen statt. Die Zielgruppe: Fans elektronischer Tanzmusik, die sich vom 11. bis 13. August 2017 auf acht Bühnen von verschiedenen Bands und DJs begeistern ließen. Für die rund 35.000 Besucher traten Künstler wie Materia, Kid Simius, Sven Väth, Fritz Kalkbrenner und Felix Jaehn auf.


www.stageco.com