Stadthalle Singen mit neuer PA von HK Audio

Da die Produktionen in der Stadthalle mit der Zeit immer anspruchsvoller wurden, wurde ein neues Beschallungssystem installiert.

Da die Produktionen in der Stadthalle mit der Zeit immer anspruchsvoller wurden, wurde ein neues Beschallungssystem installiert. Die Stadthalle ist bekannt für die Bandbreite ihres Programms, von klassischem Theater über Musicals, Jazz bis zu Comedy und Rockkonzerten.  Die Haupt-PA besteht aus jeweils 16 HK AUDIO COHEDRA COMPACT CDR 108 C Line-Array-Elementen pro Seite. Ein zentraler Subwooferblock aus sechs CDR 210 C ist über dem Bühnenportal installiert. Falls die Musikproduktionen mehr Bass erfordern, können bis zu 16 CDR 210 vor der Bühne gestellt werden. Sechs ConTour Series CT 108 Lautsprecher sind als Nearfills für die ersten Sitzreihen im Einsatz und vier weitere CT 108 bilden eine Delayline für den Balkon am hinteren Ende des Raumes.

 

Für Einsätze als unauffälliger Bühnenmonitor, Beschallung im Hallenfoyer oder weitere Spezialeinsätze wurden weitere zehn CT 108 Lautsprecher angeschafft. Das Beschallungssystem wird von insgesamt fünf HK AUDIO FIRNET Controllern mit FIR Filterung überwacht und von Lab.gruppen FP10000Q Verstärkern angetrieben. Signalrouting und das Abrufen verschiedener Beschallungs-Szenarien erfolgen über eine YAMAHA DME64 Audiomatrix, die Anbindung der DME an die FIRNET Controller ist hier komplett mittels digitaler AES/EBU- Signale ausgeführt.

 

Thomas Obeth, der Technische Leiter der Stadthalle Singen, meint zur Kaufentscheidung: „Wir haben im Haus mehrere Vergleichstests von hochwertigen Markensystemen durchgeführt. Dabei hat sich herausgestellt, dass das Cohedra Compact System die beste Beschallungslösung für uns ist. Es gab nur noch einen Mitbewerber, der ein vergleichbares Klangergebnis erzielte, das außergewöhnliche Preis-/Leistungsverhältnis von HK AUDIO machte die Entscheidung am Ende sehr einfach für uns.“

 

www.hkaudio.de