Sommerfest-Feeling bei LIVE 11! mit Electro-Voice und DYNACORD

Vom 21. bis 24. Juli lud die in Aiterhofen ansässige music-station piano werner GmbH zum Sommerfest LIVE 11! Ein Spektakel mit Festival-Flair ...

Vom 21. bis 24. Juli lud die in Aiterhofen ansässige music-station piano werner GmbH zum Sommerfest LIVE 11! Ein Spektakel mit Festival-Flair: Bei freiem Eintritt konnten sich Besucher über Auftritte von Musik- und Show-Größen wie Ottfried Fischer, Mathias Kellner, Boppin’ B, Edo Zanki und weiteren Nachwuchsbands freuen. Um den vielen anwesenden Musikern einen möglichst perfekten Sound bieten zu können, beauftragte Music-Station piano Werner die in Straubing ansässige StereoMike Veranstaltungstechnik sowie den Freelancer Harry Bauer mit der Umsetzung des Events. Michael Wittenzellner, Geschäftsführer von StereoMike Veranstaltungstechnik vertraute dabei auf Systeme von Electro-Voice und DYNACORD. Zum Einsatz kamen pro Seite 2 x 6 Electro-Voice XLD (geflogen) sowie 3 x Electro-Voice X-Subs. Für makellosen Sound auf der Bühne sorgten 10 DYNACORD CXM15-Monitore. Angefahren wurde die PA mit Electro-Voice TG7 Endstufen mit RCM-26 Modulen. Für das Monitoring kamen PowerH 5000-Endstufen von DYNACORD zum Einsatz – mit jeweils einer DYNACORD Madras M18 und einer DYNACORD Madras M15 als zusätzlichem Drumfill. „Die XLD-Tops sind klasse – sehr direkt und trotzdem nicht aufdringlich spitz klingend. Und die Subs“, erklärt Bauer, „sind straff abgestimmt und bilden den Bassbereich trocken, direkt und sauber ab. Ich bin ein absoluter Fan davon.“

www.electrovoice.com
www.dynacord.com