So klingt der Sommer: Mit Complete-Audio Berlin-Open-Air

Seit der Premiere 2006 hat sich das Citadel Music Festival in der spektakulären, historischen Location kontinuierlich zum größten Sommerfestival Berlins entwickelt.

Der Veranstalter hat die Verantwortung der technischen Projektleitung für Ton und Licht bereits von Anfang an dem Full Service Dienstleister Complete Audio Berlin übertragen. Fester Bestandteil des Sound Equipments – und damit verantwortlich für die Hauptbeschallung der kompletten Festivalveranstaltungen und aller internationalen Künstler - sind drei Marken aus dem Hause atlantic audio: Martin Audio, Crest Audio und XTA.



André Rauhut, Geschäftsführer Complete Audio Berlin: „Die alte Renaissance Festung am gegenüber liegenden Havel Ufer ist für mich eine der schönsten Open Air Spielstätten in Berlin. Die Platzierung der Bühne, die richtige Ausleuchtung der Zitadelle und die Leistung des Sound Equipments bestimmen einen wesentlichen Teil der Festivalatmosphäre. Künstler und Publikum bringen die Stimmung auf den Punkt.



Das Citadel Music Festival verlangt unser ganzes Können! Im Vorfeld ist eine ausgeklügelte Logistik für die Anlieferung von Material und Technik gefragt, denn die Location selbst kann nicht mit großen LKWs befahren werden, da man nur über eine Zugbrücke zur Bühnenumgebung gelangt. Das Gelände hat eine zu beschallende Fläche von 55 x 85 m. Bei den Planungsvorbereitungen ist jeweils zu berücksichtigen, dass das Festival sowohl Veranstaltungen mit über 10.000 stehenden Gästen als auch komplett bestuhlte Klassik- oder Opern Events beinhaltet.



Im Schnitt haben wir zwischen 4.000 und 6.000 Besucher pro Abend. Egal, welcher Künstler, welche Band oder welches Orchester im Einsatz sind, sie alle erwarten ein professionelles Equipment und internationalen Industriestandard. Hier ist das MARTIN AUDIO Material schon seit Start des Festivals unsere erste Wahl. Das System ist vielseitig einsetzbar, es lässt sich einfach und schnell jeder gewünschten Musikrichtung anpassen, ohne seinen eigenen Charakter zu verlieren."

 

www.complete-audio.com