Sennheiser und Neumann mit neuer Technik auf der NAMM 2019

Das Pro-Audio-Jahr beginnt mit vielen hochkarätigen Produktneuvorstellungen auf der NAMM im Anaheim Convention Center. Mit dabei sind auch Sennheiser und Neumann.

Sennheiser zeigt neue Drahtlossysteme für Einsteiger, die sich sowohl an Musiker als auch an Videofilmer richten, dazu zwei neue In-Ear-Hörer der IE-Serie und den Minitaschensender SK 6212 für Live-Audio und Broadcast. Neumann.Berlin stellt seinen allerersten Studiokopfhörer vor und launcht einen neuen Subwoofer in der KH-Line. Einzelheiten zu den Neuheiten werden bei Messebeginn bekannt gegeben.

Neben den Produktneuvorstellungen lassen auch die weiteren Audiolösungen von Sennheiser und Neumann die Herzen von Musikbegeisterten höher schlagen: Auf der NAMM werden klassische Studio- und Bühnenmikrofone gezeigt, zuverlässige drahtlose Mikrofon- und Monitorsysteme sowie Studiokopfhörer und Monitorlautsprecher.
Der Sennheiser-Minisender SK 6212 wird zum ersten Mal auf einer US-Messe gezeigt Die Live-Bühne des Messestands ist wie in jedem Jahr ein Publikumsmagnet – zahlreiche US-Künstler treten hier mit den beliebten Mikrofonen der evolution Serie auf:

Donnerstag, 24. Januar
11:30 Malynda Hale (Pop/Soul)
12:30 Ari and the Alibis (Blues Jazz Fusion)
13:30 The Lovable Mutts (Rock)
14:30 Marcus Eaton (Acoustic Rock)
15:30 George Krikes (Pop/Rock)
16:30 Randell, Bryn und Luann Kirsch (Folk Rock)

Freitag, 25. Januar
11:30 Ronee Martin and Friends (R&B)
12:30 Ari and the Alibis (Blues Jazz Fusion)
13:30 Deadwood Jones (Folk)
14:30 Dilana (Rock)
15:30 Nina Storey (Pop/Rock)
16:30 Kevin Campbell (Pop/Rock)
17:00 Ill-esha (Electronic/DJ)

Samstag, 26. Januar
11:00 Freedy Johnston
12:00 Signierstunde mit Victor Wooten
12:30 Ari and the Alibis (Blues Jazz Fusion)
13:30 Louisiana Love Act (Rock)
14:30 Victor Wooten (Jazz)
15:30 Debby Holiday (Rock)
16:30 Luci (Acoustic Pop)
17:00 Jaz Vallis (Pop)

Sonntag, 27. Januar
11:30 Andy and Renee (Pop Rock)
12:30 Ari and the Alibis (Blues Jazz Fusion)
13:30 Jacqueline Mackenzie (Pop/Rock)
14:30 Carlos Calvo (Acoustic Folk)
15:30 Brenda Carsey (Pop/Soul)

AMBEO 3D Audio auf der NAMM
Weltweit setzen immer mehr Produktionen auf 3D-Audio. Sennheiser zeigt darum das AMBEO VR Mic in einer Reihe von neuen Anwendungsfällen, darunter immersive Podcasts sowie Videospiel- und Musikproduktionen. Der Sennheiser-Partner Dear Reality wird seine Mixing-Software dearVR Spatial Connect vorführen, mit der Tontechniker und Kreative VR-Sound direkt in VR mischen können.

3D-Audio ist auch Teil des AES@NAMM-Programms. Hier wird Gio Jacuzzi von Sennheiser Teilnehmer in die Welt der Aufnahme, Abmischung und Wiedergabe von immersiven binauralen Inhalten einführen. Sein Vortrag „Dynamic and Static Binaural Recording, Mixing and Reproduction for Immersive Audio“ findet am Freitag, den 25. Januar von 16:00 bis 18:00 im Hilton, Ebene 4, C7 statt. Teilnehmer lernen verschiedene Verfahren für statisches binaurales Audio (Kunstkopf) und dynamisches binaurales Audio (Ambisonics) sowie die zugrundeliegenden Technologien kennen. Sie lernen außerdem, wie sie am besten mit dem Neumann-Kunstkopf KU 100, dem Sennheiser AMBEO Smart Headset und dem AMBEO VR Mic arbeiten.

Besuchen Sie Sennheiser und Neumann auf der NAMM im Anaheim Convention Center North, Ebene 1, Stand Nr. 14108.

www.sennheiser.com

www.neumann.com