Sennheiser präsentiert Diskussions-System ADN

Mit dem Diskussionssystem ADN stellt Audiospezialist Sennheiser auf der InfoComm in Las Vegas ein Premiumprodukt für den Konferenzmarkt vor.

 Mit dem Diskussionssystem ADN stellt Audiospezialist Sennheiser auf der InfoComm in Las Vegas ein Premiumprodukt für den Konferenzmarkt vor.

 

Das drahtgebundene Diskussionssystem umfasst eine leicht zu bedienende Zentraleinheit und zwei Sprechstellenversionen für den Konferenzleiter und die Teilnehmer. Besondere Merkmale: ausgezeichnete Klangqualität dank Sennheiser-Akustik, anspruchsvolles Design, intuitive Bedienbarkeit und ein voll integriertes Softwarepaket auf der Zentraleinheit.

 

ADN (Audio Distribution Network) ist als Premiumlösung für das Einstiegs-segment des Konferenzmarktes konzi-piert worden. „Eine hochwertige Akustik lag uns besonders am Herzen“, erklärt Jens Werner, bei Sennheiser Produkt-manager für den Bereich Konferenz-technik. „Wir haben alle Komponenten sorgfältig im Hause entwickelt, um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden höchste Audioqualität bieten können – und dazu einfache Bedienung und absolute Zuverlässigkeit.“

 

„ADN basiert auf einer Plattform, die um neue Funktionen, um weitere Sprechstellen-typen und auf größere Systeme erweitert werden kann“, erläutert Jens Werner. „Alle wichtigen Schnittstellen – XLR, Ethernet, USB, VGA – sind vorhanden. Damit bieten wir unseren Kunden Investitionssicherheit, denn der Trend geht weltweit zur digitalen Vernetzung – eine Herausforderung, der sich ADN problemlos stellen kann.“

 

www.sennheiser.de