Sennheiser-Mikrofone geben WM in Brasilien wieder

Um die Atmosphäre in den brasilianischen WM-Stadien möglichst realistisch einzufangen, nutzt die Produktionsfirma Host Broadcast Services (HBS) Mikrofone von Sennheiser ...

Um die Atmosphäre in den brasilianischen WM-Stadien möglichst realistisch einzufangen, nutzt die Produktionsfirma Host Broadcast Services (HBS) Mikrofone von Sennheiser. Auch das neue Surround-System Esfera ist Teil der Ausstattung; bereits seit April 2014 befindet sich das Equipment vor Ort. Übertragungen finden aus allen zwölf Stadien statt.

Das Mikrofonsystem Esfera kann aus dem Signal eines kompakten Stereomikrofons einen vollständigen 5.1-Surround-Sound erzeugen. „Hochwertige Bilder und hochwertiger Ton gehen bei uns Hand in Hand“, so HBS. „Mit Esfera können wir ohne großen Aufwand 5.1-Sound erzeugen – auch in der Postproduktion. In den Stadien werden die Mikrofone aufgrund ihrer kompakten Bauform und des geringen Verkabelungsaufwands beispielsweise im Spielertunnel oder als 5.1-Havarie an der Kamera-1-Position verwendet.“ Insgesamt nehmen während der Fußballweltmeisterschaft 2014 36 Esfera-Mikrofone (SPM 8000) auf; im International Broadcast Centre wird aus den Stereosignalen über zwei Esfera-Prozessoreinheiten (SPB 8000) der 5.1-Sound erzeugt.

Wiedergabe satter Volleyschüsse

Um die Geräusche satter Volleyschüsse und langer Abschläge wiederzugeben, sind insgesamt 300 Richtrohrmikrofone im Einsatz – vom langen Richtrohr MKH 8070 für die Aufnahme weit entfernter Schallquellen bis hin zu dem kurzen Richtrohrmikrofon MKH 8060 und MS-Stereo-Richtrohr MKH 418-S. Dynamische Reportagemikrofone MD 46 sind am Rand des Spielfelds platziert. 24 Aufstecksender der 2000er-Serie für drahtlose Mikrofonangeln und ein MKH 8060 werden an der Spidercam eingesetzt. Jedes Kamerateam kann zudem eine drahtlose Reportagestrecke (Kameraempfänger EK 2000 und Taschensender SK 2000 mit Ansteckmikrofon MKE 1) und ein drahtgebundenes Reportagemikrofon MD 46 verwenden. Das Audiosignal wird über HD 25 abgehört.

Wolfgang Guse, Sales Director Professional Systems bei Sennheiser Vertrieb und Service sgat über die Kooperation: „Die Ansprüche an die Übertragungen aus Brasilien sind sehr hoch. Wir freuen uns, dass HBS schon über so lange Zeit mit uns zusammenarbeitet – wie auch jetzt während der WM.“

www.sennheiser.com