Sennheiser: Gold-Label für TeamConnect

Mehr als 4.000 Einsendungen – so viele wie in diesem Jahr hat die Jury des German Design Award noch nie gezählt. Hersteller Sennheiser räumte gleich drei Mal ab.

Nicht nur für ihre Konferenzlösung TeamConnect erhielten die Audiospezialisten von Sennheiser den begehrten German Design Award. Auch die Kopfhörer HD 630VB und RS 185 prämierte die Jury. TeamConnect erhielt das Gold-Label in der Kategorie „Computer“ und soll Anwendern den mühelosen Aufbau und die Steuerung von Konferenzen in professioneller Klangqualität von jedem Raum aus ermöglichen.

Jens Werner, Portfolio Manager Business Communication bei Sennheiser, erklärte: „Unser Ziel war, die Möglichkeiten von Konferenzen mit TeamConnect Wireless neu zu definieren. Dafür haben wir erstklassiges Design und State-of-the-Art-Konferenztechnologie zusammengebracht, um Ad-Hoc-Konferenzen entscheidend zu vereinfachen.“ Sennheiser TeamConnect ist als Koffer-Variante und mit Ladestation für Konferenzräume verfügbar.

www.sennheiser.com