satis&fy auf Tour mit Rainald Grebe

Vom ersten bis 17. April tourte Rainald Grebe mit Equipment der satis&fy AG durch Deutschland ...

Vom ersten bis 17. April tourte Rainald Grebe mit Equipment der satis&fy AG durch Deutschland. Der Liedermacher begeisterte das Publikum zusammen mit seinem Orchester der Versöhnung, das durch eine vierköpfige Bläser-Sektion verstärkt wurde. Grebes neues Programm heißt „Berliner Republik“.

Der Technikanbieter satis&fy verantwortete wie schon bei den letzten Tourneen Licht, Ton, Video und Rigging der insgesamt 14 Shows. Die 24 Robe-Pointe-Lampen, 18 Robin 600 LED Washlights und 18 2-Lites wurden an sechs Türmen auf der Bühne installiert; sie sorgten für das rechte Licht während der Performance. Das Auflicht erfolgte mit sechs Exemplaren des ROBE ColorSpot 2500E AT. Die 4 x 3 Meter große Leinwand im Bühnenhintergrund wurde mit einem Panasonic PT-DZ 110XE bespielt, ein dV-dosc Line Array des Herstellers L‘Acoustics wurde als Sound-System gewählt.

www.satis-fy.com