ROLAND V-4EX Videomischer: Ein Verkaufsschlager geht in die nächste Runde

Roland Systems Group kündigt den Videomischer V-4EX an, die nächste Generation der Roland Live Performance Videomischer V-4 und V-8 ...

Roland Systems Group kündigt den Videomischer V-4EX an, die nächste Generation der Roland Live Performance Videomischer V-4 und V-8. Im Vergleich zum Marktstandard V-4 Vier-Kanal-Videomischer zeichnet sich der V-4EX durch HDMI Inputs/Outputs, USB Streaming, HDCP Unterstützung, eingebauten Vorschaumonitor und embedded Audio aus. Die bewährten Eigenschaften, wie zum Beispiel die eingebauten Effekte und die einzigartige Benutzeroberfläche, die den V-4 zum Verkaufsschlager gemacht haben, bleiben erhalten.

Dank seiner spezifischen Eigenschaften lässt sich der Videomischer V-4EX vielseitig einsetzen, von Clubs über Kirchenkonzerte bis hin zu Meetings und Sportveranstaltungen. Durch sein kompaktes Design lässt sich der V-4EX zudem variabel sowohl für den mobilen Einsatz als auch festinstalliert nutzen. Zusätzlich zu einer Vielzahl neuer Video Effekte bietet die Benutzeroberfläche unabhängige Fader für jeden Bus und den Master-Ausgang Fade Dial.

Das innovative Design des V-4EX vereint einen eingebauten Videomischer, Audio Mixer, Vorschaumonitor und USB Output für Streaming in einem einzigen Gerät. Die Eingänge eins bis drei bieten Composite (BNC) oder HDMI, während Eingang vier HDMI, RGB/Composite oder S-Video akzeptiert. Die Ausgänge bieten erhöhtes HDMI, RGB/Component oder SD Composite mit einem zusätzlichen HDMI Ausgang für einen externen Monitor. Durch einen Stereo-RCA-Audio-Eingang ist es möglich, Audiosignale in die HDMI Ausgänge und den USB Stream einzubetten. Dies ist besonders wichtig für Web-Streaming und Aufnahmeanwendungen und lässt sich durch einfaches Anschließen eines Computer per USB ermöglichen. Die gesendeten Daten können über Rolands kostenfreie Video Capture, Windows Software oder über Quicktime (Mac) aufgenommen werden.

Der Roland V-4EX wurde als Live Produktionsswitcher und Web-Streaming-Gerät konzipiert. Neben seinen vielen herausragenden Funktionen bietet der V-4EX Audio Embedding; ein eingebauter Audio-Mixer mit 4 Frames Delay ermöglicht Lippensynchronisation zu einer Videoquelle. Der Videomischer unterstützt HDCP Video und erlaubt dem Benutzer Copyright-geschütztes Material von Spielkonsolen oder Blu-ray in eine Live-Produktion zu mischen. Die HDMI Eingänge 1-3 akzeptieren Video-Auflösungen bis 480p/576p, HDMI Eingang 4 akzeptiert sogar Auflösungen bis 1080p sowie RGB bis zu WUXGA (1920 x 1200). Obwohl der interne Prozessor auf SD basiert, kann die Ausgabe auf bis zu 1080p oder 1920x1200 erhöht werden.

Verfügbarkeit Deutschland: Lieferung voraussichtlich ab dem 2. Quartal 2013

Die wichtigsten Features:

• 3 Eingänge (HDMI / Composite) + 1 Eingang (bis zu 1080P via HDMI* / RGB / Component / Composite) Downscale auf 576p/RGB/Component/Composite) *downscaled to 480p/576p
• Programm Ausgang (bis zu 1080p HDMI* + RGB / Componente / Composite) und Preview) Downscale auf 576p
• 576p Progressive interne Verarbeitung
• Eingebauter Multiviewer mit Touch Bedienung
• Eingebauter Frame Synchronizer in allen Eingängen
• Eingebauter Scaler bei Eingang 4 und dem Ausgang
• 259 Übergange und 148 Effekte
• HDCP Kompatibel
• Audio Embedding
• Audio Mixer und Delay – bis zu 4 Frames möglich
• USB Streaming Out für Webstreaming

Weitere Informationen zum V-4EX finden Sie unter:

www.rolandsystemsgroup.eu