Robe ist stark im Mietpark von CGS DRY HIRE vertreten

Der Dry-Hire-Anbieter CGS DRY HIRE investierte zuletzt in größere Stückzahlen Spiider und LEDBeam 150. MegaPointe, Pointe, Spiider und LEDBeam 150 – sind alle aktuell in großer Stückzahl in Denkendorf im Mietpark abrufbar. 

Das Jahr 2018 stand bei CGS DRY HIRE definitiv im Sternzeichen Robe, Aszendent Invest. Die starke Nachfrage und gute Erfahrungen mit früheren Robe-Produkten waren für Christian Geyer, Geschäftsführer von CGS DRY HIRE, die Hauptargumente seinen Vermietpark mit Robe-Produkten zu erweitern.

Und der Erfolg gab ihm Recht. „Die Auslastung unseres Bestandes war 2018 hervorragend! Die Spiider und LEDBeams sind als Washer einfach richtige Arbeitstiere für Veranstaltungen von klein bis groß. Die Pointe und MegaPointe ergänzen sich mit ihrer Vielseitigkeit und Leistung perfekt dazu und erfreuen sich hoher Nachfrage. Und nicht zuletzt zeigen sich die Investitionen in Produkte von Robe sehr wertstabil.“, sagt Christian Geyer.

CGS DRY HIRE gehört somit eindeutig zu den wichtigen Adressen, wenn es um die Zumietung von Robe-Produkten geht, und das weit über den Süden Deutschlands hinaus. Das Unternehmen folgt seit über 15 Jahren seinem Leitsatz „Veranstaltungstechnik für höchste Ansprüche“ und hat sich zum Ziel gemacht, den Kunden ein langjähriger und enger Partner zu sein. Spezialisiert auf das Marktsegment „DRY HIRE“ bietet CGS den Kunden ein tiefgehendes Sortiment anerkannter Hersteller.

Stetige Neuinvestitionen in hochwertige Technik sichern die Aktualität des Warenbestandes, dabei gewährleistet die Firma eine hohe Verfügbarkeitsquote sowie eine tadellose und gepflegte Funktionalität der mietbaren Geräte.

www.robelighting.de

www.cgs-licht-ton.de