ROBE erweitert die Robin Serie

Aufbauend auf der neuen Robin Plattform präsentiert ROBE mit dem Robin MMX Spot den offiziellen Nachfolger des bekannten ColorSpot 1200E aus der AT-Serie ...

Aufbauend auf der neuen Robin Plattform präsentiert ROBE mit dem Robin MMX Spot den offiziellen Nachfolger des bekannten ColorSpot 1200E aus der AT-Serie. Hierbei handelt es sich um ein laut Hersteller besonders energieeffizientes Gerät, das sich zusätzlich zu den bekannten Features aus anderen Robin Serien mit seinem patentierten Dual Graphic Wheel von allen anderen Movinglights abhebt. Das Dual Graphic Wheel soll somit neue kreative Möglichkeiten im Bereich der bewegten Projektionseffekte ermöglichen. Weiterhin verweist ROBE insbesondere auf die Energieffizienz des Robin MMX Spot: demnach soll dieser bei einer Stromaufnahme von rund 1.000 Watt eine Leistung liefern, die vergleichbare Movinglights mit 1.200 Watt Ausgangsleistung bei weitem übertrifft. Möglich macht dies die neueste Leuchtmitteltechnologie aus der PHILIPS Platinum Serie sowie das hochwertige optische System. Der Abstrahlwinkel ist mit 8,5 bis 46,5 Grad sehr großzügig ausgeführt. Zudem lässt sich mit dem patentierten HotSpot Control System von ROBE auch während der Show zwischen Even Field für gleichmäßige Projektion und HotSpot für lichtstarke Beameffekte per DMX wählen. Zusätzlich verfügt der Produktneuling auch über Standard-Features wie zwei rotierbare Goboräder, eine stufenlose High-Speed-Iris, ein stufenloses Farbmischsystem inklusive CTO und zusätzlichem Festfarbrad sowie ein rotierbares Prisma. Der Robin MMX Spot wird ab sofort ausgeliefert.

www.lmp.de

www.robe.cz