Riedel Communications präsentiert das neue RockNet 100

RockNet 100 ist eine 3-in-1-Audio-Interface-Lösung, die sich durch ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet.

Eine Expansions-Karte zur Integration von digitalen Yamaha-Mischpulte vervollständigt das RockNet-100-Bundle. Das Audio-Interface kombiniert die Ein- und Ausgänge von drei RockNet-300-Modulen in einem einzelnen 19"/3HE-Rackmount-fähigen Stage-box-Gehäuse. Neben einem Einsatz als digitales Multicore hinaus, bietet RockNet 100 den kostengünstigen Einstieg in die Welt der digitalen RockNet Audionetzwerk-Lösungen.


RockNet 100 bündelt die Funktionalität von drei RockNet 300 Mo-dulen in einem einzelnen Gerät. Es bietet 16 Line-/Mikrofon-Eingänge (mit 48V Phantomspeisung) und 8 Line-Ausgänge. Das Audio-Interface verfügt über die gleichen hochklassigen Preamps wie die Module der RockNet-300-Serie. Ihr Gain verfügt über einen Umfang von -66 DdB bis 6 dB und kann in Schritten von 1 dB jus-tiert werden. Mit einer Kapazität von bis zu 80 Kanälen eignet sich RockNet 100 besonders für kleinere Setups – etwa als digitales Multicore. Die Verbindung zwischen den RockNet Audio-Interfaces und der RockNet-Erweiterungskarte für das digitale Yamaha Mischpult erfolgt über CAT-5. RockNets redundante Ring Topologie bietet ein Maximum an Zuverlässigkeit. Ein Verbindungsfehler zwi-schen zwei Modulen, hat keine Auswirkung auf die störungsfreie Audio-Übertragung. Die selbst heilende Ringstruktur bietet signifi-kante Vorteile in Performance, Zuverlässigkeit und Stabilität. Die eigens entwickelte Concrete™-Technologie garantiert einen Jitter-freien Betrieb des Audionetzwerkes. RockNet verfügt zusätzlich über eine Auto-Mute-Schaltung, die Endstufen und Lautsprecher beim Ein- und Ausschalten von Kanälen schützt. 

 
RockNet 100 Module lassen sich nahtlos in jede RockNet-300-Installation integrieren. Die Expansion-Karte RN.141.MY erlaubt die vollständige Fernsteuerung des Audionetzwerkes über digitale Ya-maha-Mischpulte. Zusätzlich ist eine problemlose Konfiguration und Bedienung des RockNet-Netzwerks über die RockWorks-Software oder die Bedienoberfläche der einzelnen RockNet-Module möglich. RockWorks ist sowohl für Windows als auch Mac OS X erhältlich. Es erlaubt umfassende Konfiguration und Steuerung des gesamten RockNet-Netzwerks über eine einzelne USB-Verbindung.


RockNets robustes Stahlgehäuse ist für den rauen Live-Alltag konzipiert und bietet zusätzlich den Vorteil der Abschirmung gegen magnetische Einstrahlung.

www.riedel.net