Revolution aus Tradition: Vari*Lite VLX

Mit dem Vari*Lite VLX betritt das amerikanische Unternehmen erstmals den Markt der LED-Scheinwerfer.

Der VLX vereint dabei die Vorteile eines LED-Moving-Lights mit den Charakteristiken eines Glühlichtscheinwerfers.

 

Sieben 90W RGBW LED-Arrays bieten über 10.000 Lumen Lichtleistung und ermöglichen nach Vertriebsangaben gleichermaßen kraftvolle, intensive Farben wie auch Pastelltöne in einer Homogenität und Genauigkeit, die mit herkömmlichen additiven oder subtraktiven Farbmischsystemen nicht zu erreichen waren. Darüber hinaus soll die äußerst gleichmäßige Farbmischung des patentierten „Beam Homogenization Systems“ die Entstehung von Farbschatten verhindern.

 

Der VLX verfügt über einen stufenlosen 3:1 Zoom von 23° bis 60°. Dabei lässt sich die Zoom-Optik vollständig entfernen, um einen festen Abstrahlwinkel von 22°, und damit einen engeren Beam, zu bekommen. Der VLX bietet einen Farbwiedergabe-Index von 93, eine per Steuerkanal einstellbare Farbtemperatur von 3.000K bis 9.000K und einen High-Speed-Strobe. Zusätzlich sind schnelle, präzise und weiche Pan- und Tilt-Bewegungen mittels der bewährten 3-Phasen-Stepmotor Technologie einfach realisierbar (Pan 540°/ Tilt 270°). Und bei 50.000 Stunden Lebensdauer der LED-Arrays gehören teure Lampenwechsel der Vergangenheit an.

 

www.lightpower.de