R.E.M Welt-Tournee mit EAW MW12

Der neue EAW MicroWedge MW12 geht mit R.E.M. auf Welt-Tournee.

Für Monitor-Techniker Georg Squires und R.E.M. ist der neue Monitor für den Bühnensound erste Wahl. Ende Mai startet die Welt-Tournee in Nord-Amerika und wird während der Sommermonate in Europa fortgesetzt. Die Firma RAT SOUND SYSTEMS Inc. wird hierfür 22 EAW MicroWedge MW12 bereitstellen.



“Der neue EAW MicroWedge ist ein sehr lauter und brillant klingender Monitor”, so Squiers. „ Ich liebe den Sound des MW12. Weiche und natürliche Höhen und eine beeindruckende Basswiedergabe, die ich bei einem 12“ Monitor bislang noch nie erlebt habe.“



Für Michael Stipe (Gesang) kommen insgesamt vier MW12 zum Einsatz. Diese werden in zwei getrennte Monitor-Wege (Gesang und Instrumente) aufgeteilt. Bei Peter Buck (Gitarre), Mike Mills (Bass) und Scott McCaughey (Gitarre/Keyboard) werden jeweils zwei MW12, sowie weitere sechs verteilt auf der Bühne, zum Einsatz kommen. Ein weiteres Paar wird für Drummer Bill Rieflin bereitgestellt. („Er liebt die druckvolle Wiedergabe der MW12 von Bass Drum und Toms“, ergänzt Squiers.) Da es bei R.E.M. keine Sidefills gibt, werden weitere MW12 geflogen. Dank der integrierten Flugschiene ist das aber kein Problem.



„Michael Stipe springt des öfteren auf die Monitore und hat dabei die Vorzüge des Low Profile Designs sowie die Standfestigkeit der MW12 lieben gelernt“, fügte Squiers lachend hinzu. Für die kommende Tour werden jeweils ein Paar MicroWedge auf einer Holzplatte mit Aluminium-Halterungen befestigt, die dadurch noch mehr Stabilität und Standfestigkeit bekommen. Es vereinfacht zudem den Aufbau und verkürzt erheblich den Change Over bei Festivals.

 

www.eaw.com