publitec erweitert Sortiment um Christie Boxer 4K30

Er soll für große Live-Veranstaltungen prädestiniert sein - Boxer 4K30 des Herstellers Christie. Ab April 2015 ist er verfügbar. In Deutschland vermietet publitec die ersten 40 Projektoren.

Die publitec Präsentationssysteme & Eventservice GmbH vergrößert ihren Vermietpark um 40 Projektoren des Herstellers Christie. Boxer 4K30 verfügt über 30.000 Lumen, eine native 4K-Auflösung und 3DLP-Technologie. Der Projektor wiegt 68 Kilogramm.

Mit der integrierten Christie-TruLife-Bildverarbeitung werden die höchste Bittiefe, Bildfrequenz sowie native 4K-Signale unterstützt. Laut publitec skaliert Christie Boxer 4K30 HD-Signale so hoch, dass der Projektor nahtlos und unkompliziert in bestehende HD-Workflows eingebunden werden kann. Das Unternehmen gehört nun zu einem der größten Christie-Vermietpartner in Europa.

„Die Ersten in Deutschland“

„Wir freuen uns, die Ersten in Deutschland zu sein, die den Christie Boxer in der Vermietung haben werden und sehen hier ein großes Potential“, erklärt Andreas Flemming, Geschäftsführer von publitec. „Wir haben bereits nach den ersten Ankündigungen eine sehr hohe Resonanz auf das Produkt bekommen. Der Projektor ist prädestiniert für große Live-Events. Mit unserer Investition stellen wir sicher, dass er in den dafür benötigten Stückzahlen vom Lieferstart an zur Miete und zum Kauf zur Verfügung stehen wird.“ Christie Regional Director D-A-CH Klaus Hilles sagt: „Mit publitec haben wir einen erfahrenen Rental-Partner an unserer Seite und freuen uns über das Vertrauen, das uns entgegengebracht wird“.

Sein Debüt gibt Boxer 4K30 auf der Integrated Systems Europe in Amsterdam. Heute ist der letzte Tag, an dem Besucher den Projektor am Christie-Stand in Halle 1 sehen können. Die Boxer-Serie wird ab April 2015 ausgeliefert.

www.publitec.tv