Professionelle VoIP-Übertragung für CLD-Sprechstellen

Die neue RVON-2 VoIP Card von RTS für CLD-Sprechstellen bietet mehr Flexibilität und eine professionelle Einbindung in bestehende IP-Netzwerke.

RTS präsentiert die neue RVON-2-VoIP-Card für CLD-Sprechstellen mit Farbdisplay. Bei direkter Installation in CLD-Sprechstellen gewährleistet die RVON-2 eine lückenlose VoIP (Voice over Internet Protocol Control)-Datenübertragung für die gesamte Matrix-Intercom-Produktfamilie von RTS. Zudem bietet die Karte eine integrierte Lösung zur Einbindung von CLD-Sprechstellen in die Intercom-Matrix über Standard IP-Netzwerke. „RVON-2 erweitert die state-of-the-art CLD-Sprechstellen-Serie mit Farbdisplay um alle Vorteile des VoIP“, erklärt Christian Latzelsberger, Senior Produktmanager für RTS Intercoms.



Das Konzept der RVON-2 basiert auf Dual-Channel-Technologie. Dies ermöglicht es dem User, zwei Audiokanäle an der RVON-Card anzubringen, sowie eine Verbindung zur Matrix herzustellen – entweder via RVON oder direkt von der Sprechstelle aus. Das Ergebnis ist maximale Flexibilität. Somit können über RVON verbundene CLD-Sprechstellen genauso eingepasst werden, wie Keypanels in beliebigen Netzwerkkonfigurationen.

 

www.rtsintercoms.com