Professionelle PowerShare-Verstärker von Bose

Bose Professional bietet jetzt die beiden neuesten Modelle seiner anpassbaren PowerShare-Leistungsverstärker-Serie an: den PS604D (600 Watt in 4 Kanäle teilbar) und den PS404D (400 Watt in 4 Kanäle) – inklusive Dante-Netzwerkfähigkeit.

Beide neuen Verstärker unterstützen vier Audio-Eingangskanäle eines Dante-Netzwerks und können Onboard-Analogeingänge mit digitalen Dante-Eingängen mischen. Installateure haben außerdem die Möglichkeit, den Verstärker außerhalb des Quellorts aufzustellen.

Mit der erstmaligen Einführung von anpassbaren PowerShare-Leistungsverstärkern im Jahr 2016 bewaffnet Bose Professional Installateure mit einem starken neuen Vorteil – der Freiheit, die Verstärkerleistung dort zu platzieren, wo sie benötigt wird und das Treiberpotenzial des Verstärkers dort zu verschwenden, wo dies nicht der Fall ist.

„Die Vorstellung eines Mehrkanalverstärkers, der sich von der Architektur mit festem Strom pro Kabel löst, wurde gut angenommen“, berichtet Bose-Produktlinienmanager Ashraf Elghamrawi. „Integratoren sagten uns, dass ‚PowerSharing‘ ihre Projekte reaktionsfähiger macht und forderten digitale Eingabemöglichkeiten für noch mehr Flexibilität.“

Die neuen Modelle sind ab sofort verfügbar.


www.pro.Bose.com