Problemlöser: Lightpower auf der Stage|Set|Scenery

Auf der Stage|Set|Scenery in Berlin präsentierte Lightpower zahlreiche Produktlösungen für den Theater- TV- und Filmmarkt. Vertriebsleiter Herbert Marx resümierte: „Die Stage|Set|Scenery ist für uns ein Forum, auf dem wir sehr konzentriert unsere Kunden aus den Segmenten Theater, TV und Film treffen können, um über Projekte und aktuelle Themen zu sprechen.“

Im Mittelpunkt des Besucherinteresses bei MA Lighting standen die neuen Software Releases grandMA2 3.3 und dot2 1.3, sowie der MA Network Switch. Mit dem Network Switch bietet MA eine einfache Lösung für Netzwerke aller Art. Der MA Network Switch arbeitet mit den gängigen Entertainment-Protokollen und erleichtert das Management des Netzwerks auch für Anwender ohne tiefgreifende Netzwerkkenntnisse deutlich.

Ebenfalls großes Interesse gab es beim neuen LED-Washlight K-EYE HCR von Claypaky. Das Moving Light überzeugt durch ein 6-fach LED-System mit einem extrem breiten Farbspektrum, sehr hoher Farbwiedergabe sowie großer Helligkeit. Auch das neue LED-Moving Light Axcor Profile 900, das bereits auf der Prolight + Sound Aufmerksamkeit erregte, kam in Berlin bei den Gästen gut an. Der Axcor Profile 900 von Claypaky verwendet einen reinweißen 880W LED-Chip und ist damit das erste Gerät dieser Klasse von Claypaky, das mit LED-Technologie arbeitet.

Nach der Vertriebsübernahme von Martin by HARMAN durch Lightpower Anfang April waren auch Produkte der MAC Viper, MAC Quantum und MAC Aura Serie sowie Martin RUSH Scheinwerfer auf dem Stand in Berlin vertreten. Viele Besucher zeigten beeindruckt von den Möglichkeiten, die diese Geräte im Theatereinsatz bieten.

In diesem Jahr lag bei DTS der Fokus auf den neuen LED-Flutern der Brick Serie. Diese kompakten, outdoor-tauglichen LED-Scheinwerfer bieten einem sehr hohen Licht-Output und sind mit RGBW-LED-Chips ausgestattet. Zudem stellte DTS die Fresnel-Scheinwerfer der Scena LED-Serie vor – ideal für den Einsatz im Theater und TV durch ihren hohen Farbwiedergabeindex und ihrer kompakten und leichten Bauform.

Einer setzte seinen Weg in Richtung LED-Technologie fort: Robert Juliat präsentierte die Dalis Serie mit den Modellen Dalis 860 (asymmetrische LED-Horizontleuchte), 861 (asymmetrisches LED-Washlight) und 862 (asymmetrische LED-Fußrampe). Für seine äußerst homogene Ausleuchtung erhielt der Dalis 860.

Bei der Lightpower eigenen Marke Major waren die neuen Merger und Booster Lösungen zur DMX-Distribution stark nachgefragt. Sie belegten, dass das Thema Netzwerk fester Bestandteil der Spielstätten ist. Speziell die LED Soft Panel 200 und 100 von Filmgear sind für den TV/Film-Markt ausgelegt. Die LED Soft Panel Serie umfasst professionelle Softlights für den Einsatz bei Foto-Shootings, im Studio und vor Ort beim Video- und Filmdreh.

Auch Rosco präsentierte seine Entwicklungen für den TV- und Film-Markt: unter anderem mit der LED-Flächenleuchtenserie Silk. Mit Roscotex zeigte das Unternehmen Textiles, die speziell für die Anforderungen von Sets und Studios ausgelegt sind.


http://www.lightpower.de/