Positionswechsel: Neuer Regional Sales Manager bei Christie

Christie kündigt: Klaus Hilles, ehemals Regional Sales Director und viele Jahre verantwortlich für den Ausbau der Geschäftsbeziehungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH), zum Executive Director an die Spitze der Christie Enterprise Division für EMEA (Europe, Middle East, Africa) berufen wurde. Neuer Regional Sales Manager und Nachfolger für Hilles in DACH ist nun Jan Walter.

Jan Walter kam vor rund acht Jahren als Field Application Engineer zu Christie, bevor er als Business Development Manager in den Vertrieb wechselte. Christie Partner und Kunden profitieren vor allem von seinem Engagement und dem umfassenden technischen Know-How, das der gelernte Veranstaltungstechniker und zertifizierte Technik-Spezialist (CTS), mitbringt. „Ich freue mich sehr und nehme die Herausforderung gerne an. Christie liefert ein umfangreiches Portfolio, sei es aus dem Projektionsbereich, der Zuspielung oder Content-Verarbeitung. Dadurch ergeben sich immer wieder neue und spannende Projekte. Erst kürzlich haben wir mit dem neuen kompakten RGB-Laserprojektor oder den Christie MicroTiles LED technische Innovationen auf den Markt gebracht. Diese sowie unserer führender Service und Support, ermöglicht unseren Kunden, anderen einen Schritt voraus zu sein“, so Jan Walter, Regional Sales Manager DACH.

„Er hat sich durch sein Engagement in unterschiedlichsten Bereichen und Projekten einen Namen gemacht und ich freue mich, Jan als meinen Nachfolger im Team zu haben. Unsere Partner und Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz profitieren davon und wissen seine Kompetenz zu schätzen“, erklärt Klaus Hilles.

Jan Walter übernimmt alle Vertriebsaktivitäten von Klaus Hilles. Unterstützung erhält er von Thomas Winkler, der nach wie vor als Business Development Manager Vertriebspartner im süddeutschen Raum betreut.

Zusätzlich unterstützt Esteban Sierra seit Ende letzten Jahres das deutsche Enterprise Team im Vertriebsinnendienst. Als gelernter Mediengestalter Bild und Ton, kannte er sich mit Begriffen wie High Frame Rate, Lumen und RGB bereits aus. Durch seine Erfahrungen in der Planung und Durchführungen von Videoproduktionen bringt er das nötige technische Wissen mit, um schnell auf Kundenanfragen reagieren zu können.

www.christiedigital.com