Panasonic Visual Solutions startet Schulungen auf ISE 2015

Zur ISE 2015 hat sich Panasonic ein mehrstufiges Schulungsprogramm ausgedacht. Während der Messe sollen die ersten Einführungen stattfinden. Das Programm informiere auch über Spezialfunktionen der Hochleistungsbeamer.

Der Panasonic-Unternehmensbereich Visual System Solutions gab den Start eines Schulungsprogramms für professionelle Anwender aus dem Visual-Bereich bekannt. Es richtet sich an Reseller, Systemintegratoren, AV-Vermieter und -Distributoren. Das Trainingsprogramm wird auf der ISE 2015 offiziell gestartet. Die ersten Einführungen finden auf der Messe statt.

Das Programm beinhaltet mehrere Stufen; es soll das Anwenderwissen über die Produkte der Visual-Sparte verbessern und Zertifikate ermöglichen. Die Einheiten sind zwischen Projektoren und Displays unterteilt – in je drei beziehungsweise zwei Stufen. Sie werden über das Schulungsportal angeboten. Erhält ein Teilnehmer das Visual-Professional-Zertifikat, wird die Option auf Präsenzfortbildungen zum Expert und Advanced Expert freigeschaltet. Letztere ist lediglich im Projektorbereich möglich. Die Fortbildungen finden in der europäischen Panasonic-Zentrale in Wiesbaden statt.

„Ein besseres Wissen über die Produkte ist in jedem Geschäft vorteilhaft. Es ist die Grundlage für einen effizienteren und gezielteren Kundenservice, das Entdecken von Upselling- und Crossselling-Möglichkeiten und die Entwicklung eines echten Beratungsvorteils gegenüber den Mitbewerbern", sagt Panasonic European Training Manager Siegmar Küll. Das Advanced-Expert-Training kläre über Spezialfunktionen der Hochleistungsbeamer auf.

www.panasonic.net