Optimierung für Hybrid-Events im bauwerk köln

Die Eventlocation bauwerk köln wurde bereits mehrfach für Events und Veranstaltungen ausgezeichnet – und die Location bleibt immer in Bewegung. Es wird weiter in die Optimierung des Angebots investiert, dafür hat man beispielsweise schon schnellere Datenleitungen installieren lassen. Dies soll der aktuellen Entwicklung in der Livekommunikation gerecht werden, hauptsächlich auf Hybrid-Events gerecht werden.

Mit der Verknüpfung von Live-Ereignissen und digitalen Kanälen lassen sich Marketingveranstaltungen „anreichern“ und versorgen Veranstaltungsgäste vor und auch nach dem Event mit zusätzlichen Informationen. Zudem werden so die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke integriert – das ist unter anderem für die Community-Bildung hilfreich.

Ein Presse-Event des bauwerk-Kunden NVIDIA war Anlass für dieses Upgrade:
Neben den 500 Besuchern sollten auch die Gamstations mit einer guten Internetversorgung ausgestattet werden – das Upgrade hat sich mit mehr als 3,5 Terabyte Datenverkehr schlussendlich als gute Investition erwiesen.
Der Kunde NVIDIA war hellauf von dieser Performance begeistert, Rick Napier von NVIDIA lobt:
„Ein schnelles und zuverlässiges Netzwerk ist entscheidend für Medien und Influencer, so dass sie sich darauf konzentrieren können, ansprechende Inhalte zu schaffen, statt sich Sorgen um das Hochladen von Videos zu machen. Die Verbindung war makellos, ohne Ausfall und konsequent schnell, was für NVIDIA zu einer großen Abdeckung durch Berichterstattungen geführt hat.“

Jetzt steht im bauwerk köln ein Highspeed-Service zur Verfügung, der Datentransfers mit bis zu 1.000 Mbit/Sekunde ermöglicht – dies begünstigt auch Live-Übertragungen von Seminaren, Tagungen, Produktpräsentationen oder Jubiläumsveranstaltungen. Zusätzlich wird dafür gesorgt, dass bei größeren Events keine Datenstaus für die Teilnehmer im W-LAN entstehen und jeder mit gleicher Geschwindigkeit das Internet nutzen kann.


www.bauwerk-koeln.de