NicLen investiert in LED-Leuchten von LITECRAFT

NicLen führt seine Investitionsstrategie fort: Nach Lichtpulten von High End Systems und ROBE-Leuchten hat das Dry-hire-Unternehmen auch in Scheinwerfer der Marke LITECRAFT investiert.

Die NicLen Gesellschaft für Elektronik, Handel und Vermietung mbH aus Dortmund nahm kürzlich das Modell InLED WT20.cw von LITECRAFT in seinen Vermietpark auf. In den vergangenen Monaten hatte NicLen in ROBE Robin BMFL Blade und in Hog-Lichtstellpulte von High End Systems investiert. LicLen will mit den neuen Anschaffungen sein Produktportfolio aktuell halten.

Mit InLED WT20.cw hatte LITECRAFT den Nachfolger von Studio PAR WT6 in den Handel gebracht. Key-feature des Scheinwerfers ist die Kombination aus einer neuen Generation an Weißlicht-LEDs mit einer für den verwendeten LED-Chip entwickelten Linse. 18 kaltweiße LEDs der WT20-Generation sollen im Vergleich zu dem Vorgängermodell eine doppelt so hohe Lichtausbeute generieren.

Konzipiert wurde InLED WT20.cw für den Einsatz auf Messen und im Shop-Bereich. Als Plug-and-play-Scheinwerfer kann der InLED WT20.cw ohne externe Ansteuerung an 230 Volt betrieben werden. InLED WT20.cw ist mit optionalem Zubehörhalter und Flügeltorblende ab sofort im Rental-Park Dortmund verfügbar.

www.lmp.de