Neues von der PLASA 2011

Zahlreiche neue Produkte, Aussteller, Showevents sowie ein riesiges und brei gestreutes Seminarprogramm sorgen auf der diesjährigen PLASA für Begeisterung bei den Besuchern ...

Zahlreiche neue Produkte, Aussteller, Showevents sowie ein riesiges und brei gestreutes Seminarprogramm sorgen auf der diesjährigen PLASA für Begeisterung bei den Besuchern. So berichtet Andy Collier vom „Focus“ Magazin der Association of Lighting Designers: „Ich bin überwältigt. Neben den weltweit führenden Herstellern und den Produktvorstellungen sind es vor allem die Side-Shows, welche die PLASA 2011 unvergesslich machen.“ Collier bezieht sich hier unter anderem auf den LED Shoot-out der STLD und auf die zweite PLASA Rigging Konferenz. Darüber hinaus wächst das Seminar Programm unaufhörlich und kann mittlerweile zahlreiche Partnerfirmen verzeichnen: InfoComm International, AudioPro International, The Theatres Trust, ALD, ABTT, STLD und viele mehr. Das viertägige Programm an frei zugänglichen Seminaren beinhaltet dabei Workshops und Vorträge aus sämtlichen thematischen Bereichen der Event- und Installationstechnik. Neu hinzugekommene Seminare behandeln sowohl Künstlerisches wie das Lichtdesign am Royal Opera House oder Smart Design in 3D Theatern als auch ökonomisch Interessantes wie die Management Standards für wirtschaftliche Nachhaltigkeit im Veranstaltungsbereich bis hin zu theoretischen Exkursen über Akustische Mythen. „Die PLASA 2011 bietet zahlreiche Produktneuheiten, hochinteressante Seminare und nicht zuletzt Show Features, die in dieser Art nicht auf anderen Messen zu sehen sind“, so Sophie Atkinson, Event Managerin für den Bereich „PLASA Events“.

www.plasashow.com