Neues Line-Array von Alcons Audio

Das neue System soll Konzertschalldruck mit HiFi-Qualität kombinieren.

Alcons Audio präsentierte auf der diesjährigen Prolight+Sound 2010 das neue LR24-Line-Array-System. Damit will das niederländische Team um Managing Director Tom Back künftig verstärkt im Touring-Markt und bei größeren Installationen aktiv werden. Das neue System soll mit 15dB weniger Verzerrung arbeiten als vergleichbare Produkte und neue Maßstäbe in Bezug auf Soundqualität und Abstrahlverhalten setzen. “Es war für uns an der Zeit, drei Jahre Entwicklungsarbeit in neue Lösungen von Alcons Audio zu verwandeln”, so Tom Back. “Sound in HiFi-Qualität bei gleichzeitigem Konzert-Schalldruck war schon immer der heilige Gral aller Audio-Experten. Jetzt ist dieser Gral endlich gefunden und markiert einen Wendepunkt und eine neue Marktposition für Alcons Audio”. Im Bild zu sehen: Managing Director Tom Back und Philip des Haan, Head of R&D (v.l.)

 

www.alconsaudio.com