Neues Interface für Lasergraph DSP

Die neue Benutzeroberfläche des Laserausgabe-Computers Lasergraph DSP ist alles andere als altbacken.

Mit dem Computer Lasergraph DSP von LaserAnimation steuern Techniker seit Jahren Lasershows wie die auf der Hauptbühne der Prolight + Sound 2016. Das Produkt hat jetzt eine neue Benutzeroberfläche bekommen. In dem LG-Remote-Konfigurationsprogramm hat man nach Angaben der Laserworld-Gruppe die Optik verbessert: Features wurden überarbeitet und neu angeordnet, zudem soll die Handhabung jetzt einfacher sein.

Laserworld vertreibt seit April 2016 den Lasergraph DSP. Durch ein neues Lizenzmodell können Anwender den Computer samt Software über die Master-Slave-Lizenzierung verwenden. Norbert Stangl, CMO der Laserworld-Gruppe, sagte: „Zu den größten Stärken des dezentralen DSP-Lasercontrollers zählen seine ausfallsichere Architektur und die hervorragende Ausgabequalität.“

Diese sei durch den speziellen Aufbau möglich; jeder Lasergraph-DSP-Controller agiere eigenständig, eine permanente Verbindung zum Steuercomputer sei nicht nötig, fügte Stangl hinzu. Nutzer können darüber hinaus an kostenlosen Pro-Trainings teilnehmen, welche die Software sowie Interaktionsmöglichkeiten mit anderen Geräten – besonders im Bereich Timecode – umfassen.

www.laserworld.com