Neue Niederlassung von ARRI Film & TV in Köln

In Anwesenheit zahlreicher Gäste aus der Film-, TV- und Werbewirtschaft konnte die ARRI Film & TV Services GmbH am 18. November die offizielle Eröffnung ihrer Filiale in Köln mit großem Zuspruch feiern.

Neben den ARRI-Standorten München und Berlin trägt die neue Full-Service-Niederlassung in NRW bewusst der wachsenden Bedeutung des Kölner Raums für die Medienwirtschaft Rechnung. Der Schwerpunkt von ARRI Köln ist die Unterstützung der TV-Produktionen vor Ort.

 

Die neue Niederlassung stellt ein medientechnisches Gesamt-Paket zur Verfügung, mit dem sich jede Aufgabenstellung Budget-orientiert lösen lässt. Zudem kann von Köln aus auch auf den Servicepool der anderen ARRI-Standorte zugegriffen werden.
ARRI Film & TV zusammen mit ARRI Rental bieten der Medienwirtschaft im Raum Köln ein Gesamtkonzept aus einer Hand. Neben den analogen 16mm, 35mm und 65mm Filmkameras stehen bei ARRI Rental alle gängigen Digital-Systeme zur Verfügung. Im Verbund mit den Schwesterfirmen in München und Berlin kann die Kölner ARRI-Niederlassung so ihre Kunden als One-Stop-Shop in allen Phasen der Produktion auf dem neusten Stand der Technik unterstützen: Von der Formatberatung im Vorfeld – ob digital, analog oder kombiniert – über die Erarbeitung des besten Postproduction-Workflows und die Bereitstellung des
Filmequipments bis hin zu dem Highlight einer Lichtbestimmung in der 60 qm großen Gradingsuite mit einer 20 qm Leinwand – dem größtem Gradingkino im Raum NRW.

 

Gemeinsam mit der Filmproduktion, mit Regie, Kamera, Art Direction, Visual Effects und Sound Effects wird im Rahmen des jeweiligen Budgets die optimale Realisierung erarbeitet. ARRI Köln kann so mit dem Know-how eines weltweit führenden Unternehmens der Film- und TV-Branche schnell, flexibel, kostenbewußt und marktorientiert die Kundenwünsche umsetzen – und das alles unter einem Dach, denn ARRI Film & TV Services Köln und ARRI Rental befinden sich im gleichen Gebäude.

 

www.arri.de