NEP Switzerland überträgt mit neuem Ü-Wagen

Um die Spiele der ersten Schweizer Fußball-Liga in 4K zu übertragen, hat sich NEP Switzerland einen neuen Ü-Wagen zugelegt. Das Fahrzeug bietet mehr Platz für UHD-Kameras und Personal.

Für die Produktion der kommenden Saison der Schweizer Football Super League setzt die NEP Switzerland AG ihren ersten 4K-Ü-Wagen ein. Das neue Produktionsfahrzeug ist ein Streamline S12 4K, der von der Broadcast Solutions GmbH entwickelt und geliefert wurde. Er ist nach Herstellerangaben der erste in Dienst gestellte UHD-Ü-Wagen der Schweiz.

Das Fahrzeug bietet aufgrund eines neuen Raumkonzepts mehr Platz, besonders in der Production Area. Bis zu 12 UHD-Kameras und 20 Personen können gleichzeitig darin arbeiten. Der neue Streamline S12 wird unter dem Namen Ultra HD-41 für die erste Schweizer Fußball-Liga Raiffeisen Super League im Einsatz sein.

Trond Hermansen, CTO bei NEP Switzerland, sagte: „Zeit war ein wichtiger Faktor bei der Beauftragung von Broadcast Solutions zum Bau des Ü-Wagens.“ Dafür und für die Tests habe die Firma weniger als sechs Monate gebraucht.

www.broadcast-solutions.de