NENA live & in Action – Konzert-Doppelpack in der Lanxess-Arena

Am 28. und 29. Juli war Nena in der Lanxess-Arena für zwei Konzerte zu Gast, jeweils mit einer 360-Grad-Show, die sie von der Center Stage aus zum Besten gab.

Foto: Jens Krick / Flashpic /picture alliance

Foto: Jens Krick / Flashpic /picture alliance

Unter den Folgen der Corona-Krise hatte die Kölner Lanxess-Arena zuletzt mächtig gelitten – der Arena-Boss Stefan Löcher hatte sogar einen finanziellen Ausgleich von der NRW-Landesregierung gefordert. Direkt an der Arena wurden über 50.000 Liter Getränke zu einem Schnäppchen-Preis verkauft, weil diese sonst verfallen wären.

Doch es kehrt langsam wieder etwas Normalität nach Deutz zurück – und in diesem Monat konnte die Arena mit einem Musik-Akt aufwarten, der mit gleich zwei Konzerten im Gepäck nach Köln kam: Die deutsche Sängerin Nena.

Nena mit Konzert-Doppelpack in der Lanxess-Arena Köln

„Ich vermisse Euch! Und deshalb habe ich mich spontan entschieden, in Kürze wenigstens noch ein paar Konzerte zu spielen. Lasst uns gemeinsam feiern, singen, lachen und tanzen”, schrieb die mittlerweile 60-jährige Pop-Sängerin auf Facebook an ihre Fans.

Unter den Terminen, die sie dabei bekanntgab, ist auch der Konzert-Doppelpack in Köln gelistet: Am 28. und 29. Juli war Nena in der Arena zu Gast und performte jeweils mit einer 360-Grad-Show.