Movecat präsentiert I-Motion Basic Show Controller

Auf der kommenden Prolight + Sound in Frankfurt wird Movecat den neuen I-Motion Basic Show Controller vorstellen.

Das kompakte System steuert kinetische Antriebe für mobile und flexible Projektanwendungen. Einsetzbar für bis zu 72 Antriebe sind jegliche Applikationen in Verbindung mit D8-, D8-Plus- und C1-Antrieben, mit fixer oder variabler Geschwindigkeit als auch im beliebigen Mischbetrieb steuer- und kontrollierbar. Es sind je nach Antriebs- und Steuerungsausstattung somit Gesamtsysteme gemäß SIL 1 bis zu SIL 3 realisierbar. Optional besteht die Möglichkeit, bereits vorhandene Antriebe und sonstige Bühnenmaschineriegeräte zu integrieren.


 
Der Controller entspricht in der Grundausstattung der D8 beziehungsweise BGV C1, kann optional für Anwendungen bis zu SIL 3 und somit für szenische Fahrten über Personen aufgerüstet werden. Der Basic Controller steuert und kontrolliert per I-Motion-Network die Movecat MPC-I- und V-Motion Power Controller und bildet mit ihnen ein geschlossenes Sicherheitsnetzwerk, das sich besonders für professionelle Kinetik-Anwendungen im Rigging-, Messe-, Event-, Studio- und Tourneegeschäft empfiehlt.

 

www.thinkabele.de