Modulo Pi stellt neuen Server vor

Die Ingenieursfirma Modulo Pi will mit ihrem Modulo Player v4 ein vielseitiges Video-Netzwerktool für Einsteiger und Profis bieten.

Der französische Hersteller Modulo Pi hat seinen neuen Server vorgestellt: Modulo Player ist ein synchrones Multivideo-Netzwerktool, das für eine breite Palette an Events entwickelt wurde. Nach Angaben von Modulo Pi können Nutzer das Produkt für Messen, Mappings oder Konzerttourneen einsetzen.

Mit HD-SDI- und HDMI-E/A-Karten sowie einem Warp- und Blending-Motor soll der Modulo Player Live-Mitschnitte mit geringer Latenz zeigen, das firmeneigene X-MAP-Feature den Import von Multilayer-PSD-Files als Vorlage ermöglichen. Yannick Kohn, Gründer und Direktor von Modulo Pi, sagte: „Der Hauptvorteil unseres neuen Modulo Players ist, dass er das Durchführen sowohl einfacher als auch komplexer Aufgaben zu einem erschwinglichen Preis gestattet und sich daher für eine Vielzahl von Anwendungen eignet.“ Erfahrenen Nutzern biete er Tools, die sie von einer Videolösung erwarten.“

www.modulo-pi.com