Meyer Sound stellt Galileo GALAXY vor

Das neue Networked-Audio-System von Meyer Sound will mit Dynamik und geringer Latenz überzeugen. GALAXY ist nach Firmenangaben der erste eigene netzwerkfähige Lautsprecherprozessor, dessen Einheiten auf 24-Bit/96-kHz-Multi-Kanal-Audio in einem AVB-Netzwerk zugreifen können.

Das Unternehmen Meyer Sound wird seine neue Galileo GALAXY Network Platform auf der InfoComm 2016 von 4. bis 10. Juni 2016 in Las Vegas vorstellen. Sie ist die nächste Generation des Galileo Processor und bietet laut Meyer Sound fortschrittlichste Rechenleistung und höchste Netzwerkstandards.

Die Galileo GALAXY Network Platform soll einen Quantensprung für das Galileo-Lautsprecher-Management-System darstellen. Meyer Sound hat dieses erstmals im Jahr 2005 vorgestellt. GALAXY ist der erste netzwerkfähige Meyer-Sound-Lautsprecherprozessor, dessen Einheiten auf 24-Bit/96-kHz-Multi-Kanal-Audio in einem AVB-Netzwerk zugreifen.

Neue Funktionen

Die maximale Anzahl der physischen Eingänge erhöhte der Hersteller von 6 auf 8, sodass 7.1-Systeme einfacher realisiert werden können. Eine neue Generation von FPGA-basiertem Processing mit 96 kHz Floating-Point-Auflösung liefert laut Meyer Sound einen erweiterten Dynamikbereich, ein niedrigeres Grundrauschen und eine Latenz von 0,6 Millisekunden – von Analog-Eingang zu Ausgang.

John McMahon, Meyer Sound Vice President of Solutions and Strategy, erklärte: „GALAXY ist eine brandneue Plattform, die das bewährte Galileo-Konzept an die Spitze des digitalen Lautsprecher-Processings katapultiert.“ In seinem Bereich sei GALAXY in Bezug auf die Open-Source-Vernetzbarkeit, Audio-Performance und Entwicklung der Filter-Algorithmen ein führendes Produkt.

Weitere neue Funktionen des GALAXY umfassen eine Delay-Matrix, eine Integration mit Crestron und Controllern von Drittanbietern sowie einen Word-Clock-Input bei der AES3-Version und Equalization-Tools. Die ersten drei Versionen – GALAXY 816, GALAXY 816-AES3 und GALAXY 408 – sollen ab September 2016 verfügbar sein.

www.meyersound.de