MA Lighting: grandMA2 auf Tour mit AC/DC

Wenn AC/DC auf Welttournee geht, sind ausverkaufte Stadien und aufwendige Shows die Konsequenz. Cosmo Wilson steuert das Licht mit einem grandMA2-full-size-Pult.

Cosmo Wilson ist Lightingdirector der „Rock Or Bust“-Welttournee von AC/DC. Die Shows steuert er über zwei grandMA2-full-size-Konsolen. Lichtdesigner und Showdirector ist erneut Patrick Woodroffe. Terry Cook von der Firma Woodroffe Bassett Design LLP ist Projectdirector, Dave Hill und Pryderi Baskerville arbeiten als Programmierer. Die Lichttechnik liefern die Unternehmen Upstaging und Neg Earth.

Woodroffe hat gesagt: „Ich wollte ein groß dimensioniertes Rockkonzert erschaffen, das im ganzen Stadion seine Wirkung entfaltet. Daher fiel meine Wahl auf Scheinwerfer mit einem hohen Licht-Output und klaren Beams – auch, um dem energiegeladenen Charakter der Band gerecht zu werden.“ Wilson erklärte, er habe sich früher schon mit Modellen der grandMA-Konsole befasst, was die Arbeit mit der aktuellen vereinfache. Er sei „begeistert von der Geschwindigkeit und der Zuverlässigkeit der grandMA2“.

www.lightpower.de