LYON von Meyer Sound im Einsatz auf "Violetta LIVE!"

Sie könnte eine der bestbesuchten Europa-Tourneen des Jahres werden - "Violetta LIVE!". Das AVL-Paket der Produktion übernimmt das Unternehmen Fluge Audiovisuales. Es setzt auf Geräte von Meyer Sound.

Die Produktion „Violetta LIVE!“ geht auf Arena-Tour durch Europa. Bislang kauften sich mehr als 500.000 Menschen ein Ticket für die Musik- und Tanzveranstaltung. Während der Show kommt das Beschallungssystem LYON des Herstellers Meyer Sound zum Einsatz. Die Produktion basiert auf dem Konzept der gleichnamigen TV-Show.

Auf dem Terminplan stehen 84 Shows in 24 Städten. Der FoH-Mischer Alberto Lira sagt: „LYON ist ein Riesenfortschritt, was die Leistung und Wiedergabe angeht. Es ist beeindruckend, dass Arrays mit je nur 16 Lautsprechern ein Publikum von 20.000 Zuschauern mit diesem Maß an Auflösung und Schalldruck beschallen.“ Lira ist leitender Ingenieur des Madrider Unternehmens Fluge Audiovisuales, welches das AVL-Paket für die Tour zur Verfügung stellt.

Jedes Array besteht aus zwölf LYON-M-Main- und vier LYON-W-Wide-coverage-Line-array-Lautsprechern, die von 18 1100-LFC-Low-frequency-Kontrollen unterstützt werden. 28 MICA- und 20 M'elodie-Line-array-Lautsprecher fungieren als Out-fill und Front-fill. Die Bühne beschallen vier MJF-210-Bühnenmonitore und zwei Side-fill-Stacks aus acht M'elodie-Lautsprechern und zwei 500-HP-Subwoofern.

„Shows in großen Sportarenen“

Die Systeme steuert das Team mit einem Galileo-Callisto-Lautsprecher-Management-System. Die ausführende Produktionsfirma Sold Out aus Madrid wählte das Equipment. Alberto Bravo, Produktionsleiter bei Sold Out, sagt: „Die außergewöhnliche Klarheit, Musikqualität und der sehr hohe Schalldruckpegel sind alle von größter Bedeutung, da alle Shows in großen Sportarenen gespielt werden. Aber es war auch wichtig, ein kompaktes, Self-powered-System zu haben. Das Transportvolumen ist sehr begrenzt, da wir auch große Menge an Bühnen-, Beleuchtungs- und Videoausrüstung mit auf Tour nehmen.“

Das von Fluge bereitgestellte Audiopaket umfasst darüber hinaus DiGiCo-SD5- und SD10- Digitalmischpulte für FoH und Monitore. Die Crew verwendet Lectrosonics-Venue-wireless-Systeme mit DPA-d:fine-Headset-Mikrofonen, Shure-UHF-R-wireless-Systeme mit SM58-Kapsel-Sendern und IEM-Systeme von Sennheiser. Die „Violetta LIVE!“-Tour produziert GD Medios y Espectáculos aus Argentinien.

www.meyersound.de