lunatX beim Tag der Deutschen Einheit in München

Die zentralen Veranstaltungen zum Tag der Deutschen Einheit fanden in diesem Jahr zum zweiten Mal in München statt. Unter dem Motto „Gemeinsam feiern im Freistaat Bayern“ sprach auf der Bühne in der Ludwigstraße der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer zu den zahlreich erschienenen Besuchern und Gästen. Unter den Gästen waren neben Bundeskanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck weitere hochrangige Politiker. Auf der Ländermeile zwischen dem Odeonsplatz und dem Siegestor, feierten rund 400.000 Besucher den bundesweiten Feiertag ...

Die zentralen Veranstaltungen zum Tag der Deutschen Einheit fanden in diesem Jahr zum zweiten Mal in München statt. Unter dem Motto „Gemeinsam feiern im Freistaat Bayern“ sprach auf der Bühne in der Ludwigstraße der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer zu den zahlreich erschienenen Besuchern und Gästen. Unter den Gästen waren neben Bundeskanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck weitere hochrangige Politiker. Auf der Ländermeile zwischen dem Odeonsplatz und dem Siegestor, feierten rund 400.000 Besucher den bundesweiten Feiertag. Den krönenden Abschluss markierte ein attraktives Pyro-Spektakel der Effektspezialisten von lunatX. Im Auftrag der Agentur Compact Team Berlin lieferte lunatX eine musiksynchrone Pyroinstallation mit insgesamt rund 2.850 „Single-Shot“ Pyro-Effekten, die von 44 Abschusspositionen auf einer Gesamtlänge von 600 Metern abgefeuert wurden. Die Installation der Abschussvorrichtungen auf den Dächern der Gebäude entlang der Ludwigstraße erfolgte mit Hilfe von speziell angefertigten Halterungen, die die sichere Standfestigkeit des eingesetzten Materials garantierten. Außerdem kamen auch 18 LX Blaster zum Einsatz, verteilt auf neun Podesten entlang der Ludwigstraße. Aus ihnen wurden insgesamt 180 Kilogramm blau-weißer Flitter in den Münchner Himmel geschossen. Zusätzliche Akzente auf den Podesten lieferten weitere pyrotechnische
Fontäneneffekte von lunatX.

www.lunatx.de

Quelle: lunatX special effects GmbH