LiveAudio mit Clubsounds auf der AIDAcara.

Der technische Eventdienstleister LiveAudio beschallt drei Eventflächen auf der AIDAcara anlässlich des Seeabenteuers seines Kunden DIE WELLENREITER.

Hier handelt es sich um eine einzigartige und individuelle Cruise im Mittelmeer vom 19. – 26. September 2008. Für die Liebhaber geschmackvoller Clubsounds geht die Reise von Palma de Mallorca nach Olbia/Sardinien, St. Tropez/Frankreich, Barcelona, Ibiza/Spanien und wieder zurück nach Palma. Das Sun Deck und eine Outdoor Bar werden mit Ton-, Licht- und Videotechnik ausgestattet. Ergänzend zur vorhandenen Beschallungstechnik an Bord installiert Live Audio zusätzliches Tonequipment in der Diskothek und im Theater.



In den sieben Tagen des Wellenreiter Seeabenteuers wetteifert die Crème de la Crème von Deutschlands DJs um die Gunst des Publikums an Bord. Heiße Beats an den Turntables liefern M.A.N.D.Y., Moonbootica, Karotte, Moguai, Bush II Bush, Andry Nalin, Tom Novy und viele mehr. Wir ergänzen das technische Bord Equipment mit Soundsystemen von Martin Audio, denn sie sind als weltweiter Industriestandard akzeptiert und in internationalen Top Clubs wie z.B. das Ministery of Sound in London und Singapur zu Hause. Auch in Deutschland beschallt Martin Audio die angesagtesten Clubs, wie z.B. das weekend und die Panoramabar in Berlin oder den legendären Robert Johnson Club in Offenbach. An Bord installieren wir eine entsprechende Beschallung sowie Lichtanlage auf dem Sun Deck sowie in der Calypso Bar und ergänzen das Equipment auf dem Vordeck und in der Diskothek.



Für uns besteht die eigentliche Herausforderung darin, die komplette Technik unbeschadet und zügig auf das Schiff zu bringen. Wir werden etwa 40m³ Material mit einem Gewicht von 5t anliefern. Beim Einbau der Medientechnik in einen Schiffsneubau verfährt der Architekt streng nach Zeitplan. Hier entsteht Deck für Deck und in diesem Zusammenhang wird die dafür eingeplante Technik systematisch installiert. Wir dagegen müssen das Equipment von der Anlegestelle bis auf das elfte Deck bringen. Das geht nur mittels Kran oder per „Handarbeit“ über die Personenaufzüge. Es wird ein zeitliches Kunststück werden, alles in Palma de Mallorca neben dem Ein- und Auschecken der Passagiere unbeschadet hochzufahren und aufzubauen, so dass bereits am Abend die erste Welcome-Party starten kann. Besondere Unterstützung erfahren wir vom deutschen Distributor, atlantic audio, der unser Know-How mit Spezialisten zum Thema Clubbeschallung ergänzt.

 

www.martin-audio.com