LITELIFT380 – Das universelle Kurbelstativ

Vielfältig ist das neue Kurbelstativ Litelift380, im Vertrieb beim Traversenhersteller litestructures, einsetzbar: Ob auf der Bühne oder im Studio, beim Film oder beim Fotografen, litelift380 überzeugt.

Während bei ähnlichen Modellen oftmals Kunststoffteile verbaut werden, kommen beim Litelift380 stabile Metalkomponenten zum Einsatz. Die Leistungsfähigkeit und solide Bauweise des Statives machen es absolut roadtauglich.


Litelift380 ist ein klassiches Kurbelstativ mit 2 Teleskoprohren und einem innenliegenden stabilen Seilzugmechanismus. Litelift380 bietet die Möglichkeit zur Aufnahme von 16 und 28mm TV-Zapfen,  für Traversenaufnahmen, Scheinwerfern oder den klassischen Klemmen.


Das Stativ hat selbst den kritischen Augen der TüV-Prüfer stand gehalten und besitzt eine TüV-Zertifizierung. Die Lastaufnahme beträgt 30kg S.W.L. (Saftey Work Load).
Eine Neuentwicklung, bei Stativen dieser Bauform, ist die  „Auto Safety Lock“ Funktion. Ein Sicherheitsbolzen rastet beim Auskurbeln automatisch ein und verhindert gleichzeitig ein unkontrolliertes Einfahren des Statives, wenn etwa das Seil reißt. Ein Höhen verstellbarer Fuß erlaubt sogar den Einsatz zum Beispiel auf Treppenanlagen oder auf unebenen Untergrund.  Das Stativ ist in silber wie auch in schwarz ab Lager verfügbar.

 

www.litestructures.de