LITECRAFT präsentiert Neuheiten für Outdoor-Events

Mit seiner umfangreichen Ausstattung empfiehlt es sich nicht nur für den Einsatz bei temporären Veranstaltungen, sondern auch für langfristige Architektur-Lichtinstallationen. Die speziell gewählte ellyptische Optik mit einem Abstrahlverhalten von 20° x 50° eignet sich für eine flächige Beleuchtung auch bei geringem Abstand zur auszuleuchtenden Fläche...

Mit seiner umfangreichen Ausstattung empfiehlt es sich nicht nur für den Einsatz bei temporären Veranstaltungen, sondern auch für langfristige Architektur-Lichtinstallationen. Die speziell gewählte ellyptische Optik mit einem Abstrahlverhalten von 20° x 50° eignet sich für eine flächige Beleuchtung auch bei geringem Abstand zur auszuleuchtenden Fläche.

Mit der OutdoorBar WT9 bietet LITECRAFT eine outdoorfähige LED-Bar auf Basis des WT9 LED-Chips. Diese sorgt mit einer Leistung von 18 x 9 Watt und seinen Farben Warmweiß, Kaltweiß und Amber für ein breites Spektrum an SWA-Weißtönen (SmartWhite + Amber), angefangen von Tages- bis hin zu Kunstlicht. Wie die OutdoorBar AT10 empfiehlt sich das Gerät sowohl für den Einsatz bei temporären Veranstaltungen, als auch bei langfristigen Architektur-Lichtinstallationen. Das Abstrahlverhalten von 20° x 50° macht die WT9 ideal für flächige Beleuchtungen auch bei geringem Abstand zum auszuleuchtenden Objekt oder Fläche.

Die Gehäuse der beiden OutdoorBars AT10 und WT9 sind aus einem robusten Aluminiumstrangprofil gefertigt und besitzen die Schutzklasse IP 65. Rückseitig befindet sich ein zweizeiliges LC-Display, über das sich alle Funktionen direkt ablesen und auswählen lassen. Für den Einsatz mehrerer Geräte verfügen die OutdoorBars über XLR 5 pol-Anschlüsse, sowie Poweranschlüsse, jeweils In und Out, an kurzen Kabelenden für ein einfaches Durchschleifen. Kathod-Linsen aus Italien sorgen für eine brillante Farbdarstellung. Für den Eventbereich hat LITECRAFT den BattLED AT5 entwickelt. Dieses outdoorfähige RGBW-Multicolor LED-Gerät kann völlig eigenständig und ohne externe Spannungsversorgung eingesetzt werden. Alle Eigenschaften die von einem professionellen LED-Scheinwerfer erwartet werden, hat der BattLED AT5 bereits „on board“. Die LED ermöglicht eine Spannungsversorgung über einen Hochleistungsakku, der einen Einsatz über mehrere Stunden ermöglicht. Die Ansteuerung kann dabei auf verschiedene Arten erfolgen. Zum einen verfügt das Gerät über eine Auswahl attraktiver Farben sowie Farbchaser, zum anderen lässt es sich via Kabel und dank integriertem Wireless-DMX-Modul sogar über Funk von jedem DMX-Kontroller ansteuern. Hierbei setzt LITECRAFT auf die mehrfach ausgezeichnete CRMX Technologie von LumenRadio. Die verwendete Flex (FX) Karte hat den Vorteil, dass sie sowohl als Empfänger als auch als Sender genutzt und direkt im Gerätemenü über das neue LC-Display eingestellt werden kann. So kann auch eine Master-/Slave-Steuerung im drahtlosen DMX-Betrieb genutzt werden. Das Ladegerät ist bereits im BattLED AT5 integriert und erhält seine Netzspannung via Neutrik PowerCon In/Out Steckverbinder. Die Akkuleistung wird mit farbigen LEDs angezeigt.

www.lmp.de

Quelle: LMP Lichttechnik