Lightpower bei der Olympiade

Auf der Ziellinie: MA Lighting, Vari*Lite und Clay Paky verabschieden die Olympischen Spiele und begrüßen London sowie die Paralympics

Mit einer weiteren atemberaubenden Show im „National Stadium“ endeten nach 17 Tagen athletischer Höhepunkte jüngst die Olympischen Spiele 2008 in Peking. Wie bei der Eröffnungsfeier verliehen mehr als 2.300 DMX-gesteuerte Fixtures dem Event ein eindrucksvolles Ambiente. 3 x grandMA full-size plus weitere 3 x grandMA full-size als
Back-up, 2 x grandMA light sowie 46 x MA NSPs demonstrierten erneut die Leistung des grandMA Systems und steuerten fehlerfrei das enorme Licht-Rigg.


Paul Collison, verantwortlich für das Steuerungssystem und das TV-Licht, berichtete über die Abschlussfeier: „Es wundert mich immer wieder, dass mit den Vorarbeiten für Abschlussfeiern immer erst zwei Tage nach der Eröffnungszeremonie begonnen wird. Peking war da keine Ausnahme. Was unsere Aufgabe noch zusätzlich verkomplizierte, war die Tatsache, dass nur an drei Abenden das Stadionlicht aus war. So hatten wir nur gut 18 Stunden Zeit für die Programmierung. Wenn man dem sechs Monate Programmierarbeit für die Eröffnungsfeier gegenüberstellt, wird unser Problem noch deutlicher. Aus diesem Grund haben wir eine Menge improvisiert, was bei einer Show mit über 2.000 Fixtures, darunter 308 x Vari*Lite VL3500 Spot, 316 x VL3000 Spot, 180 x VL3500 Wash, 112 x Clay Paky Alpha Wash 1200 sowie zahlreiche Martin Moving Lights, nicht an der Tagesordnung ist. Mr. Sha, der Lichtdesigner der Zeremonie, gab Farben und Intensitäten vor, und die Operator gaben ihr Bestes, seine Anforderungen umzusetzen. Das war das eindrucksvollste Beispiel dafür, wie vielseitig, schnell im Zugriff und absolut zuverlässig die grandMA ist. Es war erstaunlich zu sehen, wie wir von der akribisch geplanten Eröffnungsfeier zur quasi im Eildurchlauf umgesetzten Abschlussfeier wechselten.“

 

Lesen Sie mehr über das spannende Thema Olympia und die technischen Rekorde die dort aufgestellt wurden in der kommenden pma, die am 18.September erscheint.

 

www.lightpower.de